Buddenhagen tritt unter der Marke Euronics auf

177

Der Elektrofachmarkt Buddenhagen ist seit mehr als 20 Jahren Mitglied von Euronics International. Nun hat sich das Hamburger Familienunternehmen der Einkaufsgemeinschaft weiter angenähert, indem es eine langfristig angelegte Zusammenarbeit mit der Euronics Deutschland eG eingegangen ist und von nun an unter der Marke Euronics auftritt. Der Zusammenschluss wird sich zukünftig an den Fassaden der Buddenhagen-Filialen widerspiegeln, die auf beiderseitigen Wunsch demnächst neu gestaltet werden. Inhaber und Geschäftsführer André Buddenhagen (Bild) ist sich sicher: „Die Investition hat sich gelohnt. Die neuen Räume bieten ein noch ansprechenderes und helleres Ambiente, in dem wir unsere Produkte und Dienstleistungen weiterhin optimal präsentieren können.“ Auch der Internetauftritt und die Corporate Identity von Buddenhagen powered by Euronics haben sich entsprechend geändert. Das breit aufgestellte Produktangebot des Fachhändlers für Weiße Ware und der hochwertige Rundum-Service bleiben bestehen.

Buddenhagen bleibt weiterhin ein Hamburger Familienunternehmen, geführt in der dritten Generation von André Buddenhagen. „Wir haben ein Mittel, um mit den ganz Großen mitzuhalten: unser umfangreiches Serviceangebot“, so Buddenhagen. „Wir sind zwar erst seit rund 20 Jahren Mitglied der Verbundgruppe, bieten unseren Kunden aber schon seit mehr als 90 Jahren sowohl einen ganztägigen Lieferservice – auch am Wochenende – als auch die Montage vor Ort. Zudem kommt unser Fachpersonal zum Kunden nach Hause, sollte es Probleme mit den Geräten geben.“

www.buddenhagen.de

Kommentieren

Please enter your comment!
Please enter your name here