Smart Home 2017 Security Conference im Oktober

286

In Bad Soden findet am 9. und 10. Oktober die SmartHome 2017 Security Conference statt. Die Fachtagung richtet sich vor allem an die Zielgruppen Smart-Home Start-ups, Fachhandel und Fachhandwerk, Facility Manager und Immobilienwirtschaft, Versicherungswirtschaft, Hersteller und Produktentwickler sowie die Fachpresse. An beiden Tagen vermitteln Branchenexperten eine umfangreiche Einschätzung der aktuellen Sicherheitslage im Bereich Smart Home. Zudem stehen praxisorientierte Fachvorträge zu Breiten- und Expertenthemen zur Auswahl, die jeweils speziell auf die verschiedenen Zielgruppen zugeschnitten sind. Die Teilnehmer lernen hier etwa, wie sie selbstständig die Sicherheit von Smart-Home-Systemen bewerten können und welche Fragen sie den Herstellern stellen müssen, um sich umfangreich und kompetent informieren zu können.

Sie erfahren außerdem, welche Sicherheitslücken lauern und wie sie bei Produktentwicklung und Herstellung von Smart-Home-Systemen bereits im Vorfeld vermieden und geschlossen werden können. Die Experten erläutern ebenfalls zielgruppenorientiert, wie beispielsweise Versicherer ein eigenes Sicherheitskonzept entwickeln können. Als weiterer Programmpunkt findet eine Experten-Fragerunde statt, während der die Besucher ihre Fragen via Social Media an die Brancheninsider stellen können. In den Pausen versüßt ein leckeres Catering den Tagungsbesuchern das Netzwerken. Highlight der Veranstaltung ist ein Live-Hack, bei dem relevante Smart-Home-Techniken unter die (Sicherheits-)Lupe genommen werden. Veranstalter der Security Conference 2017 ist die SmartHome Initiative Deutschland e. V.

www.smarthome-deutschland.de

Kommentieren

Please enter your comment!
Please enter your name here