Business-Portal

für Home & Mobile Electronics

 

Aktuelle Ausgabe

CE-Markt

3/2015

 

Titelthema:

LG Electronics: Neues Vertriebsmodell und Marktoffensive mit Ultra HD TV
und 4K OLED TV

und weitere Topthemen

electro

3/2015

 

 

Titelthema:

Premium-Marke AEG
auf Wachstumskurs

B&B Publishing

Schmiedberg 2 a | 86412 Mering

Tel. 08233/4117

Telekom zündet Bandbreiten-Turbo bundesweit

 

Gestern hat die Telekom die bundesweite Vermarktung der neuen MagentaZuhause Hybrid-Tarife und des neuen Routers Speedport Hybrid (Bild) gestartet. Die Tarife bieten im Zusammenspiel mit dem Router sofort schnelleres Internet für zuhause. Hierbei bündelt der Hybrid-Router die Übertragungsgeschwindigkeiten von Festnetz und Mobilfunk miteinander. Insbesondere Kunden in Gebieten mit geringen Festnetzgeschwindigkeiten profitieren von der Hybrid-Technik. Während der Internetnutzung transportiert der Speedport Hybrid die Daten mit erster Priorität über die geschwindigkeitsstabile DSL/VDSL-Leitung. Wird die Festnetzverbindung dabei ausgelastet, schaltet der Hybrid-Router automatisch das schnelle LTE-Mobilfunknetz dazu. Damit können auch Kunden mit kleinen Festnetz-Bandbreiten einen erheblichen Geschwindigkeitsschub erreichen und zum Beispiel Online-Videos ohne lange Wartezeit genießen. (kn)

 

 

Erfolgreicher Roadshow-Auftakt für Samsung

 

Unter dem Motto „Smart|er|leben“ präsentiert Samsung Electronics auf seiner Roadshow bis 19. März 2015 die neuesten Consumer-Electronics-Trends. Über 2.400 Fachbesucher machten den dreitägigen Auftakt in Berlin bereits in den ersten Tagen zum Erfolg. Vom 25. bis 27. Februar konnten Handelspartner und Medienvertreter auf dem Flughafengelände Berlin Tempelhof das smarte Samsung-Sortiment aus den Bereichen TV/AV, Home Appliances, Printing, Display, Storage, Digital Imaging, Mobile Computing und Telekommunikation erleben. „In Berlin präsentierten wir unseren Handelspartnern die vielen Möglichkeiten und Marktpotenziale der smarten Vernetzung. Im Fokus der diesjährigen Roadshow stehen innovative Produkte und Technologien, die die Welt smarter und das Leben einfach schöner machen – zu Hause, unterwegs und jederzeit“, erklärt Georg R. Rötzer (Bild), Vice President Corporate Marketing Samsung Electronics GmbH. Im Anschluss an den großen Auftakt in Berlin ist das Samsung Line-up in Pop-up Showrooms zu sehen: am 4. März in Essen, 10. März in Stuttgart, 12. März in Frankfurt/Main und am 19. März in Hamburg.

 

 

 

 

 

 

MWC: Test mit dem LTE-Nachfolger 5G

 

NTT Docomo, größter japanischer Mobilfunkanbieter mit über 53 Millionen Kunden, gab bekannt, dass seine gemeinsame 5G Outdoor-Studie mit Ericsson eine maximale Datenübertragungsrate von mehr als 4,5 Gbps erreichte. Ziel der Studie ist die Bereitstellung eines kommerziellen 5G-Netzwerkes zum Zeitpunkt der Olympischen Spiele 2020 in Tokio und der Paralympischen Spiele im Juli 2020. Einzelheiten der Studie zum LTE-Nachfolger 5G (LTE = 4G) werden nun auf dem Mobile World Congress 2015 in Barcelona vorgestellt. Dies bestätigte auch das Unternehmen Ericsson, das auf dem MWC ein 5G-Testumfeld zeigt, zu dem sowohl Endgeräte als auch Basisstationen gehören. Ulf Ewaldsson (Bild), Senior Vice President and CTO von Ericsson, erklärte dazu: „Als ein führender Anbieter von Telekommunikationssystemen ist Ericsson an der Spitze der 5G-Systemdefinition, Forschung und Normung. Japan ist eines der führenden Länder für High-Tech-Forschung, Umsetzung und Realisierung, und Docomo ist einer der führenden Dienstleister, die bei der Gestaltung der früheren Technologie-Generationen eine entscheidende Rolle gespielt haben. Wir sind stolz, mit Docomo in Japan zusammen arbeiten zu können und freuen uns auf weitere Meilensteine auf dem Weg zum neuen Super-Mobilfunkstandard 5G.“ (kn)

 

 

MWC: LG zeigt Smartwatch im klassischen Design

 

LG Electronics stellt in Barcelona seine Reihe neuer Mittelklasse-Smartphones vor, die zu attraktiven Preisen Designelemente und Funktionen bieten, die normalerweise Premiumgeräten vorbehalten sind. Die vier Modelle Magna, Spirit, Leon und Joy besitzen ein In Cell Touch-Displays und die UX Funktionen der G-Serie wie Selfie-Cam-Funktion (Gesture Shot) und Glance View. In Deutschland werden das Leon und Spirit zusätzlich als LTE-Versionen mit extra Features angeboten. Darüber hinaus zeigt LG auf dem MWC 2015 zwei neue Premium-Smartwatches (Bild). Im klassischen Design gehalten ist die LG Watch Urbane. Sie bietet zudem LTE und NFC-Funktionalität, so dass Nutzer ohne Verbindung zu einem Smartphone telefonieren oder Anrufe und SMS empfangen und senden können. Bei entsprechender Unterstützung durch den Mobilfunkanbieter bietet die smarte Uhr auch PTT-Funktionen (Push to Talk) mit anderen Geräten innerhalb desselben Mobilfunknetzes. Damit können Kunden die LG Watch Urbane LTE wie ein Walkie Talkie benutzen, um mit einer großen Anzahl Teilnehmer gleichzeitig zu sprechen – und das ohne Reichweitenprobleme. Dank eingebauter NFC-Technik kann man auch mobil bezahlen und die Smartwatch mit entsprechend ausgestatteten Autos verbinden.

 

 

MWC: Microsoft präsentiert neue Lumia-Smartphones

 

Auf dem Mobile World Congress hat Microsoft das Lumia 640 (Bild) und Lumia 640 XL vorgestellt. Beide Smartphones sind für Windows 10 geeignet, das zu einem späteren Zeitpunkt in diesem Jahr erscheinen wird. Zur weiteren Ausstattung gehören ein 1 GB interner Speicher, der Qualcomm Snapdragon Quad-Core-Prozessor mit 1,2 GHz und ein ausdauernder Akkus mit 2.500 bzw. 3.000 mAh. Fotos und Videos werden auf dem scharfen HD-Display angezeigt – entweder auf 5 Zoll beim Lumia 640 oder auf 5,7 Zoll beim Lumia 640 XL. Detailreiche Fotos auch bei ungünstigen Lichtverhältnissen sind dank hochwertiger Kamera mit Zeiss-Optik mit 8 bzw. 13 Megapixel möglich. Zudem sind beide Geräte mit LED-Blitz, Frontkamera für Video-Calls mit Skype und Lumia Camera Software ausgestattet. Die Smartphones verfügen über die neueste Version von Windows Phone 8.1 und lassen sich auf Windows 10 upgraden.

 

 

Panasonic bringt mit Nubo (Bild) eine erste 4G-Überwachungskamera auf den Markt. Auf dem Mobile World Congress in Barcelona können Interessenten die Kamera am Panasonic-Stand bereits in Aktion erleben. Die Standalone-Kamera kann in Innenräumen und im Freien gleichermaßen eingesetzt werden. Sie ist wetterfest und sendet und empfängt über eine integrierte Funkverbindung. Eine zusätzliche Sensorsteuerung erlaubt das Erkennen von Personen sowie die Erstellung maßgeschneiderter Alarmierungen. Um eine herausragende Netzabdeckung schon beim Start zu gewährleisten, ist Panasonic Nubo bereits in Gesprächen mit den führenden Mobilfunkanbietern. Vodafone wird in Europa der erste Partner sein, der Nubo mit einer 4G Machine-to-Machine (M2M)-Netzwerkverbindung ausstattet. Dank der Integration von Kamera, App, Speicher und Datenplan erhalten Kunden eine vollständige Lösung aus einer Hand. (kn)

 

 

Payback: Die Multichannel-Marketingplattform baut ihre mobilen Services weiter aus, um die digitale und die analoge Handelswelt konsequent zu verbinden, und gab in diesem Zusammenhang folgende Personalie bekannt: Dr. Philipp Reichhart (Bild) ist seit 1. März für den Bereich Digital PoS verantwortlich. Payback versteht unter „Digital PoS“ den Einsatz von Mobile Shopping Services direkt am Point of Sale. Dazu zählen beispielsweise der Einsatz von Beacons, digitale Kassenbons, Mobile Coupons, die Local Customer Journey, sowie Mobile-Payment-Lösungen. Reichhart war zuvor bei E-Plus in der Strategie- und Business-Development-Abteilung beschäftigt. (kn)

 

 

Mobiset wird ab kommender Woche den neuen Speaker Sound2Go Music 55 FM ausliefern. „Dieses Modell löst den bisherigen Music 55 ab, der ausverkauft ist“, bestätigt Michael Fricke, Leitung Vertrieb / Sales Director der Mobiset GmbH. „Der Sound2Go Music 55 FM ist – wie die Bezeichnung schon sagt – zusätzlich mit FM Radio ausgestattet und wird ohne Mehrpreis zum bisherigen Modell ausgeliefert. Das ist ein echter Mehrwert und in dieser Preislage ausstattungsmäßig unschlagbar.“ Die nach gIPX4 spritzwassergeschützte Neuheit enthält außerdem einen Bluetooth-Lautsprecher, NFC, einen Micro-SD Card Slot sowie Anschlüsse für USB, Aux In & Out. Angeboten wird das Gerät in der Farbe Schwarz, Anthrazit und Blau. Der UVP liegt bei 29,99 Euro.

 

 

Mobilcom-Debitel bietet mit dem Tarif „premium Allnet“ als kostenlose Zusatzleistung Telefonie, SMS und mobiles Internet ohne Roaming-Gebühren innerhalb der Europäischen Union an. Der Tarif ist ab sofort für alle Neukunden in den Netzen der Telekom, Vodafone sowie E-Plus und O2 buchbar. Zum regulären Monatspreis von 49,99 Euro im D-Netz und 39,99 Euro im E-Netz gibt es jetzt als Zusatzleistung die kostenfreie Nutzung von Telefonie, SMS und mobilem Internet innerhalb der EU. Als Inklusivleistung bietet „premium Allnet“ sowohl Flat-Telefonieren ins deutsche Festnetz und in alle deutschen Mobilfunknetze als auch Flat-Surfen im mobilen Internet mit bis zu 2 GB bei maximaler Bandbreite von bis zu 50 Mbit/s sowie eine SMS-Flat – und wie gesagt die Nutzung der Inklusivleistungen Telefonie, SMS und mobiles Internet innerhalb der EU. Die Vertragslaufzeit beträgt 24 Monate.

 

 

LG Electronics stellt mit der Solaris LED HighBay (Bild) seine neueste Leuchte für das betriebliche Umfeld vor. Die kreisförmige Leuchte hilft Betrieben dabei, ihre Ausgaben für Energie und Wartung drastisch zu senken. Die neueste Variante der LED HighBay-Serie ist dimmbar und kommt optional mit Bewegungssensor sowie DALI-oder ZigBee-Schnittstelle. Das erlaubt eine einfache Steuerung und Programmierung der LED-Pendelleuchten via Smartphone, Tablet oder Computer. LGs Wireless Control System sorgt zusätzlich dafür, dass Anwender stets den Überblick über den Energieverbrauch der vernetzten LED-Leuchten behalten. Die leicht zu installierenden Hallen-LEDs müssen nicht gewartet werden und amortisieren sich je nach Betriebszeit in weniger als drei Jahren (140-Watt-Variante). Mit einer Lebenserwartung von 50.000 Betriebsstunden stellen sie zudem ein sehr nachhaltiges Investment für Betriebe dar. (kn)

 

 

News aus der Consumer-Electronics-Branche:

Offener Brief

an Loewe-Insolvenzverwalter Rechtsanwalt Joachim Exner

 

 

„Mehr Marge jetzt!“ –
mit Produkten im Vertrieb von Peditec

 

Das Jahr 2015 begleitet Peditec mit einer Video-Clip-Kampagne. Unter dem Motto: „Mehr Marge jetzt!“ erinnert der Protagonist Max Marge mit einem zwinkernden Auge an die „Margenfrage“. Den neuesten Clip sehen Sie hier:

European TCG Retail Summit

 

Feedback der Teilnehmer zum
1. gesamteuropäischen Handelskongress für Technische Konsumgüter (TCG), der im Mai 2014 im Berliner Adlon Hotel stattfand.

 

Der 2. European TCG Retail Summit wird dieses Jahr am 22. und 23. April in Madrid abgehalten.

 

www.europeantcgretailsummit.com/de

 

Video: