Business-Portal

für Home & Mobile Electronics

 

  •  

                               Top-Karrierechancen im neuen Jahr   +++    Ihr Klick zum Erfolg!       x

News aus der Consumer-Electronics-Branche:

„Wie wird eine Marke erfolgreich geführt und gepflegt?“

 

Christian Müller-Rieker (Bild), Geschäftsführer des Photoindustrie-Verbands, erklärte zum Markentag in Frankfurt am Main, der am 12. März 2015 vom Photoindustrie-Verband in Kooperation mit dem Markenverband in Berlin sowie der GfK in Nürnberg veranstaltet wird: „Ziel der eintägigen Seminarveranstaltung ist es, den Teilnehmern aus dem Kreis der Foto- und Imaging-Industrie wertvolle Anregungen und Lösungsansätze für ihre aktuellen Herausforderungen im Markenmanagement zu präsentieren.“ Nur Unternehmen, die sich nachhaltig an Kundenwünschen orientieren und die eigenen Leistungsangebote kreativ darauf ausrichten, haben eine Chance, langfristig zu bestehen. Starke Marken sind hierbei ein wichtiger Erfolgsfaktor und gehören zu den wichtigsten Vermögenspositionen eines Unternehmens. Schwerpunkte der diesjährigen Veranstaltung sind der Stellenwert von Marken in Zeiten gesättigter Märkte ebenso wie der ganzheitliche Blick auf die Wirksamkeit von Marken. (kn)

 

 

 

 

E-Commerce-Boom lässt das Paketgeschäft der Post wachsen

 

Jürgen Gerdes (Bild), Konzernvorstand der Deutschen Post AG, kündigte 10.000 neue Arbeitsplätze in der Paketzustellung bis 2020 an. Bis 2025 könnten es sogar 20.000 neue Arbeitsplätze sein, heißt es in einer Pressemitteilung. Grund für die zusätzlichen Arbeitsplätze sei vor allem das vom E-Commerce-Boom ausgelöste Wachstum im Paketgeschäft. Zur betrieblichen Umsetzung werden dazu neue Gesellschaften unter dem Namen DHL Delivery GmbH für die Paketzustellung gegründet. Dazu sagte Gerdes: „Mit den neuen Gesellschaften haben wir die Möglichkeit, neue, attraktive und vor allem unbefristete Arbeitsplätze zu schaffen und zugleich unser Paketgeschäft mit konkurrenzfähigen Löhnen auf eine belastbare und zukunftssichere Grundlage zu stellen, ohne die Vergütung unserer vorhandenen Beschäftigten anzutasten.“ (kn)

 

 

Hisense hat pünktlich zum Rückrundenstart der Bundesliga 120 Exemplare des 42 Zoll großen 4K-UHD-Fernsehers 42K680 im Promenadenbereich des Schalker Stadions installiert. 40 weitere TVs werden in anderen Bereichen der Veltins Arena in Gelsenkirchen angebracht, etwa in verschiedenen Shops und am Haupteingang. Somit können Stadionbesucher die Partie auch dann weiterverfolgen, wenn sie sich während des Spiels dort aufhalten. Dazu Morris Luo (Bild), Geschäftsführer von Hisense Deutschland: „Mit den neuen TVs im Stadion wird die Marke Hisense bei der Zielgruppe noch stärker an Aufmerksamkeit gewinnen. Ab sofort können sich bei jedem Spiel über sechzigtausend Besucher von der Qualität unserer hochwertigen UHD-Fernseher überzeugen. Dies wird uns dabei helfen, den Absatz unserer Produkte in Deutschland noch weiter zu steigern.“ Seit Juli 2014 ist Hisense Premium-Partner von Schalke 04. Die Partnerschaft ist zunächst auf drei Jahre angelegt.

 

 

Sony bringt die zwei neue Actioncams in den Handel. Dank wasserdichtem Gehäuse sind sie auch unter Wasser voll einsatzfähig und überzeugen durch vielfältige Funktionen und Know-how aus dem professionellen Kamerabereich. Mit der FDR-X1000VR lassen sich Aufnahmen mit hohen Bitraten erstellen – bei 4K-Auflösung mit 30 Bildern und einer Datenrate von bis zu 100 Megabit pro Sekunde. Sony nutzt dafür das XAVC-S-Format, das auf dem professionellen XAVC-Standard basiert und für den Privatgebrauch angepasst wurde. Damit lassen sich selbst komplexe Bewegungen, wie zum Beispiel die eines Sprühwasserstrahls oder einer großen Menschenmenge, in eindrucksvoller Bildauflösung festhalten. Die zweite Neuheit, die FDR-X1000VR, ermöglicht sowohl die Aufnahme von Full-HD-Videos mit bis zu 120 Bildern als auch Videos mit 240 Bildern pro Sekunde in HD, wodurch sich eindrucksvolle Zeitlupeneffekte erzielen lassen. Die kostenfreie Software „Action Cam Movie Creator“ unterstützt diese Funktion und erweitert den kreativen Spielraum.

 

 

Gigaset präsentiert mit dem G-tag einen Bluetooth-basierten Beacon, der Gegenstände sucht, im Blick behält und wiederfindet. Mögliche Aufgaben sind: Eine Ortungsfunktion, mit deren Hilfe sich zum Beispiel ein in einer fremden Stadt geparktes Auto ohne Probleme auffinden lässt. Eine Listenfunktion, die einen beim Verlassen des Hauses, daran erinnert, alles Wichtige für die Arbeit dabeizuhaben. Oder auch eine Alarmfunktion, die sich meldet, sobald ein markierter Gegenstand die Reichweite des Smartphone Bluetooth verlässt. Sämtliche Funktionalitäten von G-tag werden durch die kostenlose Gigaset G-tag App ermöglicht, die auf Mobilgeräten ab Android 4.4.2 oder iOS 7 installiert wird. Die Basis hierfür bildet Bluetooth 4.0, das permanent eine Verbindung zu beliebig vielen G-tags hält. G-tag wird in den Farben Schwarz, Weiß, Rot, Grün und Orange sowie in unterschiedlichen Packungsgrößen angeboten.

 

 

BenQ erweitert mit dem Monitor BL2711U (Bild) sein Portfolio um ein weiteres Ultra-HD-Display mit einer 4K-Auflösung von 3840 x 2160 Pixeln. Der Monitor mit einer Bildschirmdiagonale von 27 Zoll eignet sich dank seiner Detailtiefe und Farbtreue vor allem in den Einsatzbereichen Animation, Video- und Bildbearbeitung. Die integrierte IPS-Technologie gewährleistet diese hohe Bildqualität aus jedem Blickwinkel. Auch die Pivot-Funktion ist sehr komfortabel: Sie ermöglicht das Drehen des Bildschirms in eine horizontale oder vertikale Lage und richtet die Inhalte entsprechend automatisch aus. Neben DVI-DL und HDMI verfügt das Gerät zudem über vier USB-3.0-Ports und zwei 3-Watt-Lautsprecher. Das Ultra-HD-Display ist ab März erhältlich. (kn)

 

 

Prestigio, internationaler Hersteller von IT- und CE-Produkten, macht die Beleuchtung zuhause per Smartphone und Tablet steuerbar. „Unsere neue Produktkategorie Smart Home mit den ersten LED-Leuchten ist erst der Anfang dieser Entwicklung. Wir bieten unseren Kunden spannende Produkte, die ihnen das Leben vereinfachen und gleichzeitig Spaß machen“, so ein Firmensprecher. Die Smart LED Leuchten-Serie umfasst die drei Modelle Color (Bild), Warmweiß und Kaltweiß. Mehrere Leuchten können zu einer Gruppe zusammengefasst und gleichzeitig gesteuert werden. Mit dem „Rhythm Mode” leuchtet der Raum zum Takt der Lieblingsmusik. (kn)

 

 

Joby bietet neue Adapter an, die sich als Befestigungsmöglichkeiten für Actioncams und Zubehör eignen. Das Joby Action Adapter Kit umfasst vier Adapter: den Tripod Mount for GoPro, Female to Female Adapter, Quick Release Buckle und Male to Male Adapter. Mit ihren universellen ¼-20-Zoll-Edelstahlgewinden ermöglichen sie eine schnelle und flexible Kombination von Actioncams wie GoPro, Contour und Sony mit unterschiedlichen Zubehörprodukten. Der Joby Hub Adapter (Bild) ist mit sechs ¼-20-Zoll-Innengewinden ausgestattet und dient als Verbindungselement für DSLR-Zubehör wie Blitzgeräte, Mikrofone oder Halterungen der Joby Action-Serie.

 

 

Aktuelle Ausgabe

CE-Markt

12/2014

 

Titelthema:

Avinity: Die Classic-Line stellt sich vor

und weitere Topthemen

electro

12/2014

 

 

Titelthema:

Beko: Ausgezeichnete Spülmaschinen

B&B Publishing

Schmiedberg 2 a | 86412 Mering

Tel. 08233/4117