D-Link geht zuversichtlich ins neue Jahr

815
D-Link geht zuversichtlich ins neue Jahr
Thomas von Baross (Foto: D-Link)

„Wir blicken rundum positiv ins neue Jahr und vor dem Hintergrund der rasanten Digitalisierung aller Lebensbereiche sind wir davon überzeugt, dass der ITK-Markt insgesamt kontinuierlich wachsen wird“, sagt Thomas von Baross (Bild), D-Link Vice President Northern, Central and Eastern Europe. „Die Branche bewegen viele spannende Themen und Trends, wie das Internet der Dinge, künstliche Intelligenz, 5G, 10G oder Chatbots. Nicht zu vergessen auch das große Thema Privacy mit der neuen Datenschutzgrundverordnung, die im Mai 2018 in Kraft tritt.“ Baross weiter: „Netzwerke mit hoher Leistungsfähigkeit sind gefragter denn je. Als Netzwerkspezialist sehen wir uns in einer Schlüsselrolle, um insbesondere KMUs bei der digitalen Transformation beratend zur Seite zu stehen. Hierbei setzen wir auf maßgeschneiderte und bezahlbare Lösungen – insbesondere im Bereich der 10-Gigabit-Technologie, die 2018 weiter auf dem Vormarsch sein wird.“

„Einer unserer Schwerpunkte für das kommende Jahr liegt im Ausbau unserer Business Cloud-Lösung: Viele kleine Unternehmen haben nicht die Ressourcen, um komplexe IT-Systeme selbst zu verwalten. Mietmodelle bieten hier eine sinnvolle und kostengünstige Alternative. Mithilfe unserer Business Cloud-Lösung geben wir unseren Kunden die Möglichkeit, ihre Netzwerkinfrastruktur ohne große Kapitalbindung auf einfache Weise fernverwalten zu lassen“, betont Thomas von Baross. „Mit den Weiterentwicklungen im Bereich Internet of Things (IoT) bzw. Smart Cities sehen wir einen erhöhten Bedarf an Switching-Technologie auf uns zukommen. Vor diesem Hintergrund erweitern wir im kommenden Jahr unser Switch-Portfolio um eine Reihe an Industrie-Switches mit ganz besonderen Funktionen und Ausstattungsmerkmalen.“

http://www.dlink.com/de/de

zur Startseite >