GSS Grundig Systems: Neues Modell der Kopfstationen GSS.compact

Foto: GSS Grundig Systems

Mit der GSS.compact hat die GSS Grundig Systems GmbH kompakte und zukunftsträchtige Kopfstationen im Programm. Neu zur Anga Com 2018 (vom 12. bis 14. Juni in Köln) vorgestellt wird das Modell MTC 5-16 CT CI.

Die GSS.compact MTC 5-16 CT CI ist eine Kopfstation mit CI-Funktionalität zur Entschlüsselung von Pay-TV-Programmen. Sie verfügt über sechs Multinorm-Tuner für den Empfang von DVB-S2/T/T2/C-Signalen. Diese sechs Tuner sind mit sechs CI-Steckplätzen für CA-Module kombiniert. Weitere zehn Tuner für den Empfang von DVB-S2-Signalen mit 16/32APSK-Unterstützung runden die Ausstattung ab. Alle 16 Tuner haben Zugriff auf die vier Sat-ZF-Eingänge. Durch die Zuschaltung von Unicable-II-Multischaltern GSS SCUP 516 kann die Eingangssituation um vier physische Eingänge auf bis zu 16 Eingänge erweitert werden. Dies erlaubt den Empfang von bis zu vier Satelliten mit je vier Ebenen.

Modulationsarten QAM oder COFDM

Die empfangenen Signale können wahlweise in den Modulationsarten QAM oder COFDM ausgegeben werden. Dazu sind die 16 QAM/COFDM-Full-Band-Modulatoren umschaltbar. Als QAM-Modulationsart stehen die Varianten QAM 4, 16, 32, 64, 128 und 256 zur Auswahl. Im COFDM-Modus stehen die Kanäle C 5 bis C 12 und C 21 bis C 69 zur Auswahl. Der Ausgangspegel ist zwischen 80 und 96 dBμV elektronisch einstellbar.

Die Kopfstation hat einen integrierten Programmfilter, der es erlaubt Programme beliebig und einfach zu entfernen (Programmdatenstrom- und Tabellenanpassung). Mit der Funktion Transport Stream Processing lassen sich Network Information Table (NIT) für die komplette Kopfstation sowie LCN (Logical Channel Numbering) modifizieren. Die Datenrate ist dabei einstellbar. Zusätzlich ist ein Mediaplayer für einen Stream in Endlosschleife über einen Kanal enthalten.

Alle Modelle der Kopfstation GSS.compact arbeiten mit einer HTML-Bedienoberfläche. Darüber kann der Installateur diese intuitiv und ohne Zuhilfenahme der mitgelieferten Bedienungsanleitung schnell konfigurieren. Mit Hilfe der OpenVPN-Verbindung hat der Nutzer mit einem Internetzugang, z.B. via PC, Tablet-PC oder Smartphone, weltweit Zugriff auf alle Funktionen der innovativen Kopfstation. Mit ihren Abmessungen von lediglich 341 mm x 282 mm x 105 mm zeigt sich die GSS.compact äußerst platzsparend.

https://www.gss.de

zur Startseite >