Anga Com 2018: GSS auf Wachstumskurs

98

Im Rahmen eines Pressegesprächs anlässlich der Fachmesse Anga Com haben die beiden geschäftsführenden Gesellschafter Robert Kirschner und Norbert Teschner (Bild oben) den aktuellen Status bei der GSS Grundig Systems GmbH vorgestellt: Das Produktangebot wurde erneuert und erweitert, die Vertriebsstruktur vergrößert und die Mitarbeiterzahl erhöht.

Neuheiten bei Kopfstationen, Multischaltern und LNBs

Auf Produktseite wurden Erweiterungen der Kopfstations-Serien GSS.compact und GSS.lamina sowie jeweils eine neue Baureihe vom Multischaltern und LNBs eingeführt. Alle Produktneuheiten werden auf der Anga Com (vom 12. bis 14. Juni in Köln) präsentiert. Zum Erfolg trägt auch der 2017 gestartete Business-to-Business Online-Shop bei. Dieses Händler-Bestell-Portal gibt jedem Fachhändler rund um die Uhr die Möglichkeit, sowohl neue Geräte als auch Ersatzteile direkt bei GSS zu ordern.

Neuer Leiter für Vertrieb und Marketing

Anga Com 2018: GSS auf Wachstumskurs
Foto: GSS

Die Mitarbeiterzahl des jungen Unternehmens konnte inzwischen um rund 30 Prozent auf 40 Personen erhöht werden. Dazu zählt auch die Neubesetzung der Leitung Marketing und Vertrieb DACH mit Michael Heller (Bild rechts), der im Rahmen des Pressegesprächs vorgestellt wurde. Heller verfügt über langjährige Erfahrung in Vertrieb, Marketing und Change-Management der Branchen Mobilfunk, Telekommunikation, Unterhaltungselektronik und Digitalisierung.

Aktivitäten in über 70 Ländern

Neben den Erweiterungen am Stammsitz in Nürnberg wurde auch für die Vertriebsgesellschaft GSS Middle East in Dubai ein neuer Vertriebsleiter eingestellt. Bei der im August 2017 gegründeten GSS Grundig Systems Africa stehen die Zeichen ebenfalls auf Wachstum. Diese Tochtergesellschaft betreut 13 Länder in Afrika. Insgesamt ist die GSS GmbH aktuell in mehr als 70 Ländern weltweit aktiv.

„Für jede Kundenanforderung die optimale Lösung“

„Mit den neuen Produktentwicklungen sind wir für die Zukunft technisch bestens gerüstet. Für jede Kundenanforderung können unsere Vertriebs- und Technikpartner sowie der Fachhandel mit unserem Produktportfolio die optimale Lösung anbieten – von der klassischen Einzel-Empfangsanlage, über Großanlagen bis hin zu umfangreichen Hospitality-Systemen inklusive der entsprechenden Dienstleistungen“, erklärt Norbert Teschner, geschäftsführender Gesellschafter der GSS GmbH.

„B2B-Portal und Erweiterung des Teams“

Robert Kirschner, ebenfalls geschäftsführender Gesellschafter der GSS GmbH, ergänzt: „Unsere Zielsetzung für das erste Jahr nach dem Neustart war die Ausweitung und Stärkung der Vertriebsstruktur. Mit der Umsetzung unseres B2B-Portals sowie der Erweiterung unseres Teams an den drei Standorten haben wir dieses Ziel sehr erfolgreich umgesetzt. Die Einstellung zweier Vertriebsleiter an den Standorten Nürnberg und Dubai versetzt uns in die Lage, den weiteren Ausbau der Vertriebsorganisation und die Marktentwicklung für die Märkte von morgen erfolgreich zu gestalten.“

„Maßgeschneiderte Komplett-Dienstleistung“

„Die Digitalisierung, neue Netze sowie geänderte Anforderungen und Sehgewohnheiten bestimmen das zukünftige Geschäft. Neben Hard- und Software ist dafür eine maßgeschneiderte Komplett-Dienstleistung für den Kunden unabdingbar. Dies betrifft alle Kundensegmente, vom klassischen Handel und Großhandel über die Wohnungswirtschaft bis hin zu Hospitality-Anwendungen – unabhängig davon, ob es sich um Satellitenempfang, Kabelnetze oder IP-Netze handelt. Mit dem Produktportfolio und dem entsprechenden Knowhow ist die GSS bestens dafür ausgerichtet“, erläutert Michael Heller, Leitung Vertrieb und Marketing DACH bei der GSS GmbH.

www.gss.de

zur Startseite >