HD+ Imagekampagne: Fernsehen und HD+ gehören einfach zusammen

HD+_Holland_Postkarte_DINA6
Foto: HD+

Adam und …? Tom und …? Gin und …? Fernsehen und …? Es gibt Dinge, die gehören einfach zusammen. Das ist der gedankliche Ansatz, der hinter der breit angelegten und vielseitig einsetzbaren Kampagne von HD+ mit dem Slogan „Fernsehen und HD+ gehören einfach zusammen“ steht. Die Kampagne startet am 14. Juni. Sie umfasst Print- und Online-Aktivitäten sowie umfangreiche Materialien für den Point of Sale. Ab August wird der Auftritt von TV-Spots ergänzt. Auch die Website von HD+ erfährt im Zuge des neuen Markenauftritts ein Update.

Die Kampagne, die sich sowohl an B2B- als auch an B2C-Zielgruppen richtet, spielt mit plakativen Assoziationen, witzigen Wortketten und ist geprägt von starken Motiven, prägnanten, kurzen Geschichten und einer auffallenden Farbwelt. Gut adaptierbar kann die Kampagnenlogik flexibel an unterschiedliche Werbeformate und Werbeumfelder angepasst werden.

HD+_Schlager_Postkarte_DINA62
Foto: HD+

Anika Köpping, Leiterin Marketing bei HD+, erklärt den neuen Markenauftritt: „Veränderte Voraussetzungen erfordern neue Antworten. HD+ ist nicht mehr der einzige Anbieter für HD via Satellit. Aber HD+ ist das Original, der Marktführer. Wir bieten die fairsten Konditionen und im Wettbewerbsumfeld über Satellit als einziger Anbieter exklusive UHD-Inhalte. HD+ ist einfach die beste Wahl. Für Zuschauer, aber auch für den Handel. Unsere neue bildstarke, assoziative Kampagne mit dem Claim ‚Fernsehen und HD+ gehören einfach zusammen‘ bringt dieses Selbstverständnis auf den Punkt.“

HD+ soll HD ablösen

HD+ gibt mit der neuen Kampagne die Richtung vor, mit der sich das Unternehmen im wachsenden HDTV-Markt aufstellt. Denn der neue Auftritt löst bisherige Kampagnen mit eher erklärendem Charakter ab. Nicht mehr allein HD steht im Fokus, sondern HD+. „Mit dem neuen Ansatz zeigen wir Zuschauern anschaulich: Wenn Du an Fernsehen und Satellitenempfang denkst, dann denke automatisch auch an HD+. Weil es einfach zusammengehört“, so Anika Köpping.

Die Kampagne startet ab Mitte Juni mit Print, Online und am POS. Ab August werden zudem drei unterschiedliche TV-Sports im TV zu sehen sein. Das Bruttomediavolumen der Kampagne umfasst 10 Millionen Euro allein für das zweite Halbjahr 2018.

www.hd-plus.de

zur Startseite >