Smappee Switch verwandelt herkömmliche in smarte Haushaltsgeräte

Innovative Lösungen für einen nachhaltigen Energieverbrauch sind die Spezialität von Smappee. Das 2012 in Belgien gegründete Unternehmen ist erstmals auf der Cebit vertreten und stellt hier als Premiere den Smappee Switch vor. Der smarte Stecker – von den Entwicklern als derzeit intelligentester Smart Plug auf dem Markt bezeichnet – erlaubt es Anwendern, herkömmliche in „smarte“ Haushaltsgeräte zu verwandeln. Zusammen mit dem Smappee Energiemonitor lässt sich fast jedes Gerät mobil steuern und sein Stromverbrauch kontrollieren. Das bedeutet größere Einsparungen und mehr Energieeffizienz für die Anwender.

Energiemonitor Smappee Plus überwacht auch komplexe Geräte

Der Energiemonitor Smappee Plus wird auch komplexen Anforderungen gerecht und setzt sowohl auf die patentierte NILM-Technologie als auch auf Submetering. Überwacht werden auch komplexe Geräte mit variabler Energieleistung wie zum Beispiel Wärmepumpe, Klimaanlage oder Elektrofahrzeug. Smappee Plus kontrolliert zudem die Aktivität von Solaranlage und Heimspeicher.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Der Smappee Energiemonitor sowie der Solar-Energiemonitor liefern präzise Einblicke in die Nutzung von Strom oder Strom und Solarenergie. Mit über 4.000 Messungen pro Sekunde zeigen die Monitore den Echtzeit-Verbrauch. Auch der Smappee Gas- und Wassermonitor stellt die Verbrauchsdaten von Erdgas und Wasser in Echtzeit dar. Mit der Leck-Alarmfunktion warnt er Anwender zudem frühzeitig vor einem Gas- oder Wasserschaden. Dank des Smart-Home-Protokolls MQTT bieten die Energiemonitore von Smappee Konnektivität mit zahlreichen IoT-Services und -Geräten im vernetzten Zuhause. Die Steuerung erfolgt über die smarte App sowie den sprachgesteuerten KI-Assistenten Alexa. (amü)

www.smappee.com/de

zur Startseite >