ToshibaTV_Alexa-enabled
Foto: Vestel

Auf der IFA präsentiert sich Toshiba TV in diesem Jahr auf größerer Fläche und mit Produkten, die zeigen, dass die Marke nach dem Neustart im europäischen TV-Markt angekommen ist. In der Vestel Halle 8.2 wird Toshiba TV die konsequente Fortführung des Line-ups vorstellen.

„Mit dem 2018er Line-up haben wir die Grundlagen geschaffen. Auf der IFA beweisen wir, dass unsere Produkte absolut state-of-the-art sind und künftig auch im höheren Preissegment positioniert werden können“, betont Sales und Marketing Director

Daniel Marc Bollers. Bild: Vestel

. Neben weiterentwickelten Wall-Art Design-Lösungen und Wide Color Gamut Technologien wird Toshiba TV erstmals auch einen 8K-Fernseher auf der IFA präsentieren.

Sprachsteuerung für Preiseinstiegsbereich

Auch bezüglich Entwicklungen im Bereich Soundtechnologien wird es Neuigkeiten geben. Einen weiteren wichtigen Schwerpunkt wird das Thema Sprachsteuerung rund um Amazons Alexa bilden. „Wir gehören zu den wenigen Herstellern, die Alexa kompatible TV-Geräte auch im Preiseinstiegsbereich bieten, was für den Handel durchaus interessant sein dürfte“, so Daniel Bollers. „Darüber hinaus darf man auf weitere smarte Kooperationen mit Amazon gespannt sein.“

Besuchen Sie Toshiba TV auf der IFA 2018 in Berlin 31.8. bis 05.9 2018 in Halle 8.2

toshiba-tv.com/de

zur Startseite >