IFA-Neuheiten von Yamaha: von Heimkino über Vinyl bis Multiroom

Yamaha Messestand IFA-2018
Yamaha Messestand IFA-2018 – Foto: Yamaha

Bei Yamaha steht die IFA 2018 voll im Zeichen des „True Sound“: Mit zahlreichen Neuheiten und Produkt-Highlights lädt der japanische Hersteller die Messebesucher zu einem Fest der Musik ein. Als Hommage an die Schallplatte begeht Yamaha mit der Vorstellung zweier Plattenspieler ein legendäres Comeback. Der MusicCast Vinyl 500 ist ein vollständig netzwerkfähiger und Multiroom-kompatibler Plattenspieler und mit dem GT-5000 setzt Yamaha neue Maßstäbe für kompromisslosen Phono-Klang. Passende Spielpartner für den GT-5000 werden mit der High End Vor- und Endstufen-Kombination C-5000 und M-5000 präsentiert. Die Heimkino-Komponenten CX-A5200 und MX-A5200 sorgen zudem für Raumklang auf höchstem Niveau.

MusicCast Vinyl 500 und GT-5000: Schallplatten (neu-)entdecken

Yamaha GT-5000 Plattenspieler
Yamaha GT-5000 Plattenspieler – Foto: Yamaha

Der MusicCast Vinyl 500 ist laut Hersteller der weltweit erster vollständig netzwerkfähige und Multiroom-kompatible Plattenspieler für feinen Phono-Klang in jeden Raum – komplett drahtlos und unkompliziert. Dank Yamaha MusicCast lässt sich der Plattenspieler mit jedem kompatiblen Gerät verbinden und versorgt somit das gesamte Haus mit dem warmen Klang der Vinyl-Scheiben.

Als weiteres Messe-Highlight präsentiert Yamaha mit dem GT-5000 einen Ausnahme-Plattenspieler, der das gesammelte Know-how des japanischen Herstellers in sich vereint. Nicht weniger als 5 Kg wiegt der aus Aluminium gefertigte Plattenteller und sorgt im Zusammenspiel mit dem eigens entwickelten riemengetrieben Motor für hohe Laufruhe. Mit dem Ziel einer maximalen Klangtreue ist der GT-5000 mit einem geraden, kurzen Tonarm ausgestattet. Als weiteres Highlight kann der Plattenspieler mit symmetrischen Ausgängen aufwarten und ist damit der ideale Spielpartner für die ebenfalls neu vorgestellte Vor-/Endstufen-Kombination C-5000 und M-5000.

C-5000 und M-5000: HiFi ohne Kompromisse

Yamaha Lautsprecher NS 5000
Yamaha Lautsprecher NS 5000 – Foto: Yamaha

Ausgewählte Bauteile, ein massives Gehäuse, kombiniert mit einem zeitlosen Design sowie langhaltenden Leistungsreserven: Mit der Vor-/Endstufen-Kombination C-5000 und M-5000 bietet Yamaha kompromisslosen HiFi-Genuss. Entsprechend präsentiert Yamaha auf der IFA seine HiFi-Highlights in einem akustisch optimierten Hörraum. In Kombination mit dem neu vorgestellten Plattenspieler GT-5000 lässt sich eine vollständig symmetrische Signalführung realisieren – für eine konsequente Kanaltrennung von der Quelle bis zum Lautsprecher. Die verbauten Ringkerntransformatoren sorgen für eine gute Leistungsentfaltung und zeigen sich wirksam gegen magnetische Streufelder. Zusammen mit dem vibrationsgedämmten Gehäuse werden somit Störeinflüsse auf ein Minimum reduziert.

Aventage CX-A5200 und MX-A5200: True Sound im Heimkino

Yamaha MusicCast 50
Yamaha MusicCast 50 – Foto: Yamaha

Yamaha Aventage steht für Heimkino auf höchstem Niveau. Die neu vorgestellte AV-Vor-/Endstufen-Kombination aus Aventage CX-A5200 und Aventage MX-A5200 bietet anspruchsvollen Raumklang in den eigenen vier Wänden. Der Ringkerntransformator der Endstufe MX-A5200 sorgt für pure Kraft auf bis zu elf Kanälen und ist damit ideal für anspruchsvolle Heimkino-Setups. Im Einklang mit dem Vorverstärker CX-A5200 verfügt die MX-A5200 über eine vollständig symmetrische Signalführung – für einen Klang ohne Störeinflüsse. Der hohe Anspruch der beiden neuen Heimkino-Komponenten wird nicht zuletzt auch in der Ausstattung mit XLR-Ein- und Ausgängen deutlich, die sonst vor allem im professionellen Audio-Bereich anzutreffen sind. Der Yamaha CX-A5200 versteht sich als multifunktionale Schaltzentrale für gehobenes Home Entertainment und ist dafür mit allen modernen Audio- und Videostandards sowie mit einer umfassenden Netzwerkkompabilität ausgestattet.

MusicCast: Musik kabellos im gesamten Haus

Yamaha ist Pionier für Multiroom-Systeme und bietet mit MusicCast umfassende Möglichkeiten, die Musik im ganzen Haus zu verteilen. Die beiden MusicCast-Soundbars BAR 40 und BAR 400 machen dank DTS Virtual: X jeden Filmabend zu einem immersiven Klangerlebnis und lassen sich mit der neuen Surround-Technologie drahtlos um weitere Lautsprecher erweitern. So können die neuen MusicCast-Modelle 20 und 50 drahtlos als hintere Lautsprecher für noch mehr Raumklang eingebunden werden. Der neue MusicCast SUB 100 ist zudem die ideale Ergänzung für bombastischen Tiefton bei Film und Musik.

MusicCast Custom Skill für Amazon Alexa

Mit dem MusicCast Smart Home Skill für Amazon Alexa können kompatible Geräte bereits bei mehreren Basisfunktionen per Sprachbefehl bedient werden. Der neue MusicCast Custom Skill für Amazon Alexa erweitert die Sprachsteuerung nun um viele weitere Funktionen wie einer umfassenden Multiroom-Steuerung. Diese gänzlich neue Bedienerfahrung steht Nutzern ab sofort als Update zur Verfügung.

www.yamaha.com/de

zur Startseite >