Hans Frömling und Dr. Hans-H. Graen
Digitalspezialist Hans Frömling und Dr. Hans-H. Graen - Foto: Digitalspezialist

Hochzeiten, Geburtstage, Familienfeiern oder Reisen – in tausenden Fotoalben und Schuhkartons schlummern fotografierte Urlaubs- und Familienerinnerungen. Leider sind die Materialien aus analogen Zeiten nicht für die Ewigkeit gemacht. Fotos, Negative, Dias, Schmalfilme sowie verschiedenste Videofilmformate verlieren an Qualität. Mit dem attraktiven Dienstleistungsprogramm von Digitalspezialist können Händler gegenüber Endkunden punkten und neben einer attraktiven Marge mit innovativen Produkten Frequenz schaffen. Wertvolle, persönliche Erinnerungen der Kunden werden so professionell digital gesichert.

Digitalisierung analoger Bilder ist gefragter denn je

Vor über elf Jahren gründeten Hans Frömling und Dr. Hans-H. Graen die F&G Digitalspezialist GmbH im Herzen von Osnabrück. Im Laufe der Jahre konnte sich das Unternehmen als einer der führenden Digitalisierungsdienstleister von analogen Film- und Fotomaterialien in Deutschland etablieren. In dem über 800 Quadratmeter großen Labor können auch seltene Formate und große Mengen digitalisiert werden. Digitalspezialist bietet mit mehr als 30 Mitarbeitern ein „Rund-um-Sorglos-Paket“ an, bei dem eine professionelle Scan-Qualität sowie kurze Lieferzeiten von fünf bis sieben Werktagen oberste Priorität haben. Darüber hinaus stehen von TÜV Rheinland zertifizierte Produkte zur Verfügung.

Einmaliger Service: Digitalisierung kompletter Fotoalben

Digitalspezialist-Gutscheine
Digitalspezialist Gutscheine – Foto: Digitalspezialist

Bilder auf CD oder DVD sind „nice to have“, sobald man aber ein liebevoll gestaltetes Fotoalbum in Händen hält, beginnt die Zeitreise in die eigene Lebensgeschichte. Durch eine besondere Innovation bietet Digitalspezialist den einmaligen Service der Digitalisierung kompletter Fotoalben bis DIN A3+, ohne auch nur ein Foto oder Souvenir zu entnehmen. Dabei werden alle Seiten des Fotoalbums einschließlich des Umschlags gescannt und digitalisiert. Während des Digitalisierungsprozesses wird eine mehrstufige Bildoptimierung durchgeführt, um Alterungsschäden zu beseitigen und die Erinnerungen in neuem Glanz erstrahlen zu lassen. Anschließend kann das wertvolle Fotoalbum in beliebiger Anzahl als modernes Fotobuch vervielfältigt oder auch als eBook für Mobilgeräte und Tablets bereit gestellt werden.

Digitalspezialist bietet einfachen Einstieg für Händler

Jeder Hobby- und Profifotograf gibt nur dem Fotohändler seines Vertrauens die wertvollen analogen Originale zur Digitalisierung. Daher haben Hans-H. Graen und sein Team eine White-Label-Lösung für den Fachhandel entwickelt, bei dem sie vollkommen in den Hintergrund treten. Neutrale Werbematerialien und Verpackungen können angeboten werden. Auch Online ist eine Implementierung des kompletten oder eines ausgewählten Digitalisierungsangebotes in einem Onlineshop möglich. Dem Händler entsteht so kaum Aufwand im IT-Bereich und ein Einstieg kann problemlos und schnell erfolgen.

Attraktives POS-Konzept für Handelspartner

Besonders in Zeiten, in denen ein attraktives Dienstleistungsangebot für den Fotofachhandel ertragsentscheidend ist, ist eine Fokussierung auf interessante margenträchtige Geschäftsfelder immer wichtiger. Weniger als 25 Prozent der analogen Foto- und Filmmaterialien sind inzwischen digitalisiert, d.h. 75 Prozent der analogen Bestände warten noch auf eine Überspielung, wie Marktforschungsergebnisse zeigen. Digitalspezialist hat ein attraktives POS-Werbemittelpaket aus Informationsbroschüre, Plakat, Gutschein-Flyer und Gutschein entwickelt, das mit einem Händlerstempel jederzeit individualisiert werden kann. Darüber hinaus bietet Digitalspezialist allen Partnern eine Händler-Hotline, die Werktags zwischen 10 bis 18 Uhr fachkundig Fragen beantwortet, damit der Endverbraucher sofort im Geschäft umfassend beraten werden kann. Auf Wunsch stellt Digitalspezialist auch Muster-Fotoalben für stationäre Händler zur Verfügung.

digitalspezialist.shop

zur Startseite >