Huawei zum zweiten Quartal in Folge auf Platz 2 bei Smartphones

133
Huawei Messestand
Foto: ju

Auch im dritten Quartal 2018 ist Huawei laut Einschätzungen von führenden Analysten wie IDC, IHS Markit und Counterpoint der zweitgrößte Smartphone-Hersteller der Welt. Nachdem Huawei bereits im zweiten Quartal 2018 an Apple vorbeigezogen ist, wurde diese Position erneut gefestigt.

Insgesamt hat Huawei im dritten Quartal 52 Millionen Smartphones ausgeliefert, was einem weltweiten Marktanteil von 14,6 Prozent entspricht. Treibende Kräfte sind dabei vor allem die P-Serie und die Mate-Serie, in denen Huawei seine neusten und fortschrittlichsten Technologien verbaut.

Huawei arbeitet seit Jahren an technologischen Innovationen. In der Forschung und Entwicklung von Chips, sowie der Weiterentwicklung von Künstlicher Intelligenz steht die Marke für Neuerungen. Dabei steht immer das Kundenerlebnis im Vordergrund. Das ist für immer mehr Menschen Grund, sich für Smartphones von Huawei zu entscheiden.

200 Millionen Smartphones in 2018

Yu-Richard
Richard Yu – Foto: Huawei

Für 2018 hat Huawei das Ziel ausgerufen, 200 Millionen Smartphones zu versenden. Bereits Mitte Juli waren laut Richard Yu, CEO der Huawei Consumer Business Group, über 100 Millionen Geräte verschickt worden und mit den hervorragenden Zahlen aus dem dritten Quartal ist Huawei sehr gut positioniert, sein Jahresziel zu erreichen.

huawei.com/de

zur Startseite >