Fire TV Stick mit Alexa Voice Remote
Fire TV Stick mit Alexa Voice Remote - Foto: Amazon

Amazon bringt am 23. Januar den Fire TV Stick mit der neuen Alexa-Sprachfernbedienung zum Preis von 39,99 Euro auf den Markt. Der Fire TV Stick ist ab sofort vorstellbar und kann neben dem Fernseher auch zusätzliches AV-Equipment ansteuern. Zusätzlich haben Kunden bis zum 28. Januar die Möglichkeit, die Alexa-Sprachfernbedienung mit einem Rabatt von 50 Prozent einzeln zu bestellen (Angebotspreis: 14,99 Euro).

Fernseher, Audio-Geräte und andere Dinge steuern

Der neue Fire TV Stick ist mit Fire TV Stick (2. Generation), Fire TV Stick 4K und Fire TV (3. Generation) kompatibel. Mit der neuen Alexa-Sprachfernbedienung lassen sich Filme und Fernsehsendungen finden, starten und steuern – einfach drücken und Alexa fragen. Über die An/Aus-Tasten sowie Tasten für Lautstärke und Stummschalten lassen sich zudem kompatible Fernseher, Soundbars und Receiver steuern. Darüber hinaus kann der Nutzer über den Fire TV Stick auch Livebilder von unterstützten Sicherheitskameras anschauen, den Wetterbericht abfragen, das Licht dimmen und Musik streamen.

Zugriff auf Filme, Streaming-Dienste, Apps und Webseiten

Der Fire TV Stick mit der neuen Alexa-Sprachfernbedienung ermöglicht den Zugriff auf Tausende Kanäle, Apps, Alexa Skills sowie beliebte Filme und Serienepisoden. Dazu zählen Inhalte von Prime Video, Netflix, ARD, ZDF, ProSieben, DAZN oder waipu.tv. Mit den Browsern Firefox und Silk erfolgt der Zugriff auf Millionen Webseiten wie YouTube, Facebook und mehr. Songs, Playlists, Live-Radio oder Podcasts lassen sich über Musikdienste wie Amazon Music, Spotify und TuneIn abspielen.

amazon.de/firetvstick

zur Startseite >