Fujifilm „Print Life“ Ausstellungseröffnung
Ryuichi Matoba
Masato Yamamoto – Foto: Fujifilm

Noch bis zum 20. Januar 2019 präsentiert Fujifilm in der Ausstellung „Print Life“ in Barcelona mehr als 7.000 Fotografien – vom Alltagsschnappschuss bis hin zu professionellen Fotoarbeiten. Eröffnet wurde die Ausstellung am 10. Januar unter anderem von Masato Yamamoto, Managing Director Fujifilm Europe, und Ryuichi Matoba, Senior Vice President Photo Imaging Products Division Fujifilm Europe, im „Barcelona Centre de Disseny“. Das Ausstellungskonzept hat seinen Ursprung in Japans Metropolen: Hier heißt die Ausstellung „Photo Is“ und soll – wie auch in Europa – die Teilnehmer dazu animieren, ihre Lieblingsbilder „auf Papier zu bringen“.

„Print Life“: der Name ist auch Leitgedanke der Ausstellung

Die fotografische Kultur hat sich im Verlauf vieler Jahre entwickelt und verändert sich durch die Globalisierung und Digitalisierung auch weiterhin. Dennoch ist Fujifilm überzeugt davon, den Ausdruck von Emotionen und Lebensweisen aktueller Generationen für die Nachwelt in fotografischer Form festzuhalten. Hierzu gehört nicht nur das Erstellen von Fotos, sondern auch die Ausbelichtung und der Druck von Fotoaufnahmen sowie die Präsentation der Bilder.

„Print Life“ ist nicht nur der Name der Fujifilm-Ausstellung in Barcelona, sondern auch ein Leitgedanke. Ziel von „Print Life“ ist es Verbraucher aller Altersstufen, darunter auch die junge Generation der Millennials – die als Digital Natives kaum noch an haptische Fotos gewöhnt sind – an die Kultur des Fotografierens heranzuführen: von der Fotoaufnahme bis zum haptisch erlebbaren Fotoprodukt.

Fujifilm Ausstellung "printlife"
Fujifilm Ausstellung „Print Life“ in Barcelona – Foto: Fujifilm

Wonder Work Shop: Bilder vom Smartphone drucken

Zum „Print Life“-Gedanken gehören auch die „Wonder Photo Shops“, von denen der erste im Februar 2014 in Tokyo eröffnet wurde. Der erste europäische Store launchte im Oktober 2015 in Barcelona. Die Wonder Photo Shops sollen die Freude der Fotografie in alle Lebensbereiche der Menschen bringen. Die Besucher treten dort in einen „Creative Space“ ein, der den Besuchern zeigen soll, wie sie ihre Lieblingsbilder von Smartphones und sozialen Medien durch Drucke, personalisierte Foto-Accessoires und Wanddekorationsprodukte zum Leben erwecken und damit einzigartige DIY-Fotokreationen schaffen können.

fujifilm.eu/de

zur Startseite >