Foto: DataColor

Datacolor, Anbieter von Farbmanagement-Lösungen, präsentiert mit SpyderX einen präzisen und benutzerfreundlichen Farbkalibrier-Sensor für Monitore, der sich an Fotografen, Videografen und Kreative richtet. Er ist das erste Kolorimeter von Datacolor, in dem ein neu konstruierter Farbmess-Sensor mit einem optischen System kombiniert wurde. Für die Praxis bedeutet das sehr hohe Lichtempfindlichkeit, Präzision und Farbgenauigkeit sowie mehr Details in den Schattenpartien. Damit erhalten Fotografen bessere Sicherheit und Kontrolle über ihre kreative Vision.

Foto: DataColor

Vorteile von SpyderX

  • Kalibrierung in weniger als 2 Minuten. Der SpyderX ist um ein Vielfaches schneller als seine Vorgängermodelle.
  • Ein neu entwickelter Farbmess-Sensor mit optischer Linse sorgt für eine stark verbesserte Farbgenauigkeit bei Monitoren und Beamern mit mehr Details in den Schattenpartien.
  • Die Spyder X-Software ist intuitiv zu bedienen. Sie umfasst einen Schritt-für-Schritt-Assistenten sowie für Experten umfangreiche erweiterte Funktionen für die volle Kontrolle.

SpyderX ist in zwei Versionen verfügbar

Der SpyderX Pro (UVP brutto: 179 Euro) richtet sich an ambitionierte Fotografen und Designer, die eine schnelle und einfach zu handhabende Monitorkalibrier-Lösung suchen.

Die Elite-Version (UVP brutto: 279 Euro) bietet zudem Einstellungsmöglichkeiten für professionelle Fotografen und Videografen, die eine uneingeschränkte Kontrolle über ihren Farbworkflow haben möchten. Weitere Infos gibt es auf spyderx.datacolor.com.

datacolor.com

zur Startseite >