Abus ist Preisträger des iF Design Award 2019

286
Foto: Abus

Abus hat den diesjährigen iF Design Award gewonnen und zählt somit zu den Preisträgern des weltweit renommierten Design-Labels. Prämiert wurde eine Kamerareihe im professionellen Abus Videosortiment, die unter dem Namen German Sandwich Design in der Disziplin Produktdesign, Kategorie 1.07 TV / Cameras, ins Rennen ging.

Die Jury des iF Design Award vergibt erneut Bestnoten für das Produktdesign professioneller Abus Videoüberwachungskameras. Sie verleiht einen iF Design Award 2019 an eine Modellreihe, die sich durch eine besonders einfache und schnelle Installation auszeichnet. Die Zahl der Mitbewerber war dabei groß. Die 67-köpfige, unabhängige, internationale Expertenjury hatte unter 6.400 Einreichungen aus 50 Ländern das begehrte Gütesiegel zu vergeben.

Aufgebaut wie ein Sandwich

Die prämierten neuen 2 bis 8 Megapixel Dome Kameras der „Advanced Reihe“ bestehen aktuell aus drei Modellen. Durch ihre intelligente Bauart wird die Installationszeit deutlich verkürzt. Denn ähnlich einem klassischen Sandwich sind auch die Kameras dreigliedrig aufgebaut und ebenso einfach zusammenzufügen: Nachdem der Errichter die Bodenplatte angebracht hat, müssen nur noch Kameramodul und Kamerakuppel montiert werden. Somit wird die Zeit, die die Errichter bei der Installation in teils luftigen Höhen auf der Leiter verbringen müssen, deutlich reduziert – mit positiver Wirkung auf die Arbeitssicherheit.

abus.com

zur Startseite >