Björn Bourdin verlässt Sony Mobile

433
Björn Bourdin - Foto: Sony

Der erfahrene Marketing-Manager hat sich entschlossen, Sony Mobile nach zwölf erfolgreichen Jahren zu verlassen. Der 43-jährige Deutsch-Schwede trat 2007 in das Unternehmen Sony Ericsson ein und setzte seine Karriere auch 2012 nach der Übernahme durch den Joint-Venture-Partner Sony fort.

Große internationale Erfahrung

Seine internationalen Erfahrungen baute Bourdin als Marketingleiter im globalen Team zuständig für die Deutsche Telekom sowie in gleicher Position für DACH / NL aus. Nach der leitenden Position für die Region Central Europe mit 19 Ländern übernahm er als Marketing-Manager eine europäische Funktion, welche er die letzten vier Jahre aus London bekleidete. Nach einer Sommerpause wird sich Björn Bourdin ab August 2019 einer neuen Aufgabe widmen.

sonymobile.de

zur Startseite >