Foto: Hama

Der Trend des Radwanderns nimmt weiter zu. Mit ihm steigt auch die Anzahl neuer Radwege. Gut, dass man sich in der heutigen Zeit mit digitalen Landkarten übers Smartphone orientieren kann. Damit das Fahrrad-Navi immer und vor allem sicher im Blick bleibt, gibt es von Hama einen Halter zur Smartphone-Befestigung an der Lenkstange eines Fahrrads oder natürlich auch eBikes.

Über eine Feststellschraube mit Haltezähnen ist die Halterung schnell und fest montiert. Zwei bewegliche Seitenbacken halten das Smartphone auch auf ruppigen Wegen sicher an Ort und Stelle. Dabei ist es egal, ob das Smartphone mindestens fünf oder maximal neun Zentimeter groß ist, es in einer Schutzhülle steckt oder ohne benutzt wird. Zusätzlich gesichert wird das Smartphone mit einem Spanngummi.

Für optimale Lesbarkeit sorgt ein Kugelgelenk, das um 360 Grad gedreht werden und dessen Neigungswinkel man einstellen kann. Am Ziel angekommen, wird das Smartphone einfach und schnell mit einem Knopfdruck aus der Fahrradhalterung gelöst. Im Handel ist der universelle Helfer für die nächste Fahrradtour für rund 25 Euro erhältlich.

zur Startseite >