Foto: Paul Broadrick

Mit Evolve 65e präsentiert der dänische Sound-Experte Jabra einen In-Ear-Kopfhörer mit weichem Nackenbügel. Der Evolve 65e hält mit einer Akkuladung einen ganzen Arbeitstag lang durch und ermöglichen etwa acht Stunden Sprechzeit sowie 13 Stunden Musik. Die Kopfhörer werden mit dem Jabra Link 370 USB Bluetooth-Adapter geliefert. Dieser ermöglicht eine gleichzeitige Verbindung zu einem Laptop oder PC sowie einem Smartphone.

Foto: Jabra

Busylight zeigt „Bitte nicht stören“

Mit einer schnurlosen Reichweite von bis zu dreißig Metern für Computer und bis zu zehn Metern für das Smartphone verpassen Anwender keinen wichtigen Anruf, egal was sie gerade tun. Wer zeigen möchte, dass er nicht gestört werden will, schaltet das eingebaute Busylight ein. Dieses dient als ein „Bitte nicht stören“-Signal.

Skype for Business und UC-Zertifizierung

Der Jabra Evolve 65e verfügt über Skype for Business- und UC-Zertifizierungen, die sicherstellen, dass Nutzer klare Sprach- und Musikqualität während ihres mobilen Berufsalltag genießen können. Dafür sorgt ein Vier-Mikrofonsystem: Zwei Mikrofone befinden sich in der Mikrofonbox am Kabel und nehmen die Sprache des Anwenders auf. Zusätzlich ist in jedem Kopfhörer je ein Mikrofon installiert, das die Umgebungsgeräusche um den Nutzer herum aufzeichnet. Die Jabra Evolve 65e ermitteln mithilfe von DSP-Algorithmen das optimale Sprach-Rausch-Verhältnis. So wird laut Hersteller eine überragende Sprachübertragung ermöglicht.

Jabra earGels und earWings

Die Jabra Evolve 65e In-Ear-Hörer sind auch komfortabel. Mit einem Gewicht von nur 36 Gramm, den passgenauen ovalen Ohrhörern und den weichen Kabeln werden Nutzer kaum wahrnehmen, dass sie Kopfhörer tragen. Die Jabra earGels und earWings in verschiedenen Größen dienen der passiven Geräuschunterdrückung und verfeinern die Bässe.

Weitere Features des Jabra Evolve 65e:

  • Ganztägige Akkuleistung: ermöglicht acht Stunden Gespräche und 13 Stunden Musik.
  • Jabra Sound+ App: Damit können Nutzer ihr Anruf- und Musikerlebnis individualisieren. Die App enthält Bedienungsanleitungen sowie hilfreiche Hinweise und ermöglicht Nutzern, die Software des Geräts aus der App heraus zu aktualisieren.
  • Jabra HearThrough: Mit dieser (Mithör)-Technologie sind Anwender in der Lage, zu hören, was um sie herum passiert.
  • Eingebautes Busylight: Dient als „Bitte nicht stören“-Signal und zeigt, dass der Nutzer in diesem Moment beschäftigt ist.
  • Sprachassistent: Kann per Tastendruck aktiviert werden.
  • Trennen/Andocken der magnetischen Kopfhörer ermöglicht das Annehmen und Auflegen von Telefonaten.

jabra.com/de

zur Startseite >