High End 2019: in-akustik zeigt die Basis für den guten Klang

359
Foto: in-akustik

Von der Wand auf den Boden: Die Stoic-Basis vereint – wie schon die Stoic-Wandhalterung – in sich alle positiven Eigenschaften für eine einwandfreie Musikwiedergabe. Sie entkoppelt HiFi-Geräte, egal ob digital oder analog, vollständig und sicher von Erschütterungen, Vibrationen und Resonanzen.

Denn nichts stört die Begeisterung für Musik mehr, als ein beeinträchtigter Klang. Jede noch so zarte Schwingung macht sich lästig bemerkbar. Es sei denn, der Untergrund stimmt. High Stand Art liefert ihn: mit Stoic, dem unerschütterlichen Fundament. Den Anfang machte der südbadische Hersteller mit der elegant schwebenden Wandhalterung. Jetzt hat das Unternehmen ein weiteres Produkt auf den Markt gebracht.

Jede Stoic-Basis ein Einzelstück

Die Stoic-Basis – konstruktiv und im Design abgeleitet von der Wandhalterung. Durch ihre Stabilität und Steifigkeit bietet die Stoic-Basis auch sehr schweren Komponenten, wie Endverstärkern sowie sensiblen Komponenten, wie Röhrenverstärkern oder analogen oder auch digitalen Laufwerken eine solide Stellfläche. Die Stoic-Basis hat eine Nutzlast von bis zu 100 Kilogramm. Sie ist erhältlich in den Standardmaßen 40 x 55 und 50 x 55 cm. Jede Stoic-Basis wird individuell in südbadischen Handwerksbetrieben gefertigt.

„Jedes Klangbild ist nur so gut, wie das Fundament, auf dem es entsteht.“ – Ralph Riedl, Gründer von High Stand Art

Stoic auf der High End 2019

In-akustik präsentiert die Produkte von Stoic vom 09.05 – 12.05. auf der High End 2019 in München im Atrium 3.1 des MOC in den Räumen D104 und C121.

in-akustik.de/Stoic

zur Startseite >