Deutscher Smart Home Award für zwei hessische Unternehmen

191
Foto: Jeanette Dobrindt

Mit Jäger Direkt aus Heppenheim und Mediola aus Frankfurt stammen gleich zwei von drei Preisträgern des Smart Home Deutschland Award 2019 aus der heimischen Region. Obendrein sind beide Unternehmen erfolgreiche Kooperationspartner.

Jäger Direkt: Ausgezeichnet für Opus greenNet

Mit dem Gesamtsystem Opus greenNet hat Jäger Direkt eine Smart Home-Lösung entwickelt, die sich flexibel allen Anforderungen der Bewohner anpasst – im Neubau ebenso wie in der einfachen, renovierungsfreien Renovierung. Ein Highlight ist die nahtlose Integration in die Apple-Welt. Das Opus Smart Home Gateway verfügt über eine offizielle Apple Zertifizierung und verbindet zwei Welten. Die professionelle Gebäudeinstallation auf IoT-Basis (Internet of Things) mit der maximal nutzerfreundlichen Visualisierung via Apple Home App. Opus greenNet ist damit das bislang einzige „Works with Apple Home Kit“-zertifizierte Unterputzschalterprogramm auf dem Markt, das auf dem EnOcean Funkstandard basiert.

mediola: Offene Systeme für jeden Standard

Zu den Preisträgern des Smart Home Deutschland Award gehört ebenfalls die mediola – connected living AG. Das Unternehmen bietet markenübergreifende Lösungen zum Steuern und Automatisieren des Zuhauses. Die Lösungen verbinden eine große Bandbreite proprietärer Funkprotokolle mit Standards wie zum Beispiel EnOcean, Homematic IP, ZigBee, Z-Wave vieler unterschiedlicher Hersteller.

Auch Infrarot- und IP-Geräte können sehr einfach in die Gesamtsteuerung eingebunden werden. mediola und Jäger Direkt pflegen eine enge Partnerschaft, die dem Endanwender zahlreiche Mehrwerte eröffnet – bis hin zu maximaler Freiheit bei der Nutzung aktueller Funkstandards und der Gestaltung einer vollständig individuellen Steuerungsapp.

Die Smart Home Initiative Deutschland e.V. prämiert jedes Jahr die besten Innovationen für automatisierte, komfortable, sichere und energieeffiziente Gebäude.

jaeger-direkt.com

zur Startseite >