Signify kündigt Philips Hue Bluetooth an
Foto: Philips

Mit der Einführung von Philips Hue Bluetooth ab Herbst macht Signify (ehemals Philips Lighting) sein intelligentes Beleuchtungssystem noch zugänglicher. Somit muss der Kunde künftig nur noch eine Philips Hue Bluetooth-Lampe eindrehen und eine App für Einrichtung und Steuerung antippen. Das Hue-System funktioniert dann über Bluetooth, so dass keine Verkabelung mehr nötig ist.

Philips Hue Bluetooth einfach aufrüsten

Einsteiger können entweder mit einer einzelnen Lampe beginnen oder mehrere Philips Hue Bluetooth-Produkte verbinden, und später dann nahtlos zur Bridge aufrüsten, um noch mehr Funktionen zu nutzen. Die Philips Hue Bluetooth App verfügt über folgende Funktionen:

  • Beleuchtung ein- und ausschalten sowie nach den persönlichen Wünschen dimmen oder heller stellen
  • Aus Millionen von Farben und verschiedenen Weißtönen wählen, um einer Wand die gewünschte Farbe zu verleihen
  • Mittels voreingestellter Szenen die passende Stimmung erzeugen oder die Beleuchtung an die Tagesroutine anpassen
  • Beleuchtung flexibel steuern, auch mit mehreren Benutzern gleichzeitig

Auch die Steuerung per Sprachbefehl ist möglich

Philips Hue Bluetooth funktioniert auch per Sprachbefehl. Die Lampen lassen sich direkt mit Alexa verbinden, wenn ein kompatibles Amazon Echo-Gerät vorhanden ist. Die eingeschaltete Lampe kann per Sprachbefehl „Alexa, suche meine Geräte“ auf Amazon Echo gefunden werden. Danach können Anwender per Sprachbefehl bitten, die Hue Bluetooth Lampen ein- oder auszuschalten, sie zu dimmen oder heller zu machen oder bestimmte Farben oder Weißtöne einzustellen.

Kompatibilität und Einrichtung per Bluetooth soll für Google Home– und Google Nest-Geräte bald verfügbar sein. Vorerst können die neuen Hue Bluetooth Lampen nur über die Hue Bridge mit dem Google Assistant verbunden und gesteuert werden.

Philips Hue Bridge ist Herzstück des Systems

Um Philips Hue Bluetooth mit allen Vorteilen zu genießen, ist die Philips Hue Bridge weiterhin das Herzstück des Systems. Mit ihr können sämtliche Funktionen von Philips Hue genutzt werden. Die Bridge kann jederzeit hinzugefügt werden, um das System mit zusätzlichen Lampen, Leuchten und intelligentem Zubehör im ganzen Zuhause – innen wie außen – zu erweitern. So bietet erst die Bridge Zugriff auf das gesamte Philips Hue Lichtsystem und die Steuerung der gesamten Innen- und Außenbeleuchtung, die Bedienung von unterwegs, Philips Hue Entertainment sowie die Kompatibilität zu Friends of Hue-Produkten und Drittanbieter-Apps.

signify.com

zur Startseite >