Smartes Türschloss Nuki jetzt mit Push-Benachrichtigung

Nuki-smartlock2
Foto: Nuki

Mit einem Update erweitert Nuki sein Smart Lock um Push-Benachrichtigungen. Dank dieser Funktion erhalten Kunden eine direkte Nachricht auf das Smartphone, sobald das Nuki Smart Lock eine Aktion ausgeführt hat. Selbstverständlich lassen sich die Benachrichtigungen den individuellen Wünschen anpassen.

Nuki Smart Lock macht Meldung

Foto: Nuki

Bei jeder Aktion erstellt das Nuki Smart Lock einen Protokolleintrag: Tür aufgeschlossen, Tür abgeschlossen, Auto-Unlock ausgelöst, Zutritt per Keypad und vieles mehr. Dank der neuen Push-Benachrichtigungen können Nuki-Besitzer sich maßgeschneidert über diese Aktionen informieren lassen. Beispielsweise ist es möglich, alle Aktionen einer bestimmten Person als Push-Meldung zu erhalten. So weiß man immer und überall, dass der Nachwuchs zuhause angekommen oder der Hunde-Sitter schon zur Gassi-Runde gestartet ist. Prinzipiell können alle Aktionen, die auch im Protokoll erscheinen, als Push-Benachrichtigung versendet werden.

Wichtige Hinweise immer im Blick

Zusätzlich zu den Benachrichtigungen über Aktionen versendet Nuki auf Wunsch wichtige Warnungen, zum Beispiel wenn jemand einen falschen Code am Nuki Keypad eingegeben hat oder die Batterien gewechselt werden müssen.

Push-Benachrichtigungen verwalten

Alle Einstellungen für die Push-Benachrichtigungen werden in der Nuki App verwaltet. Hierzu muss Nuki Web zuvor in der App aktiviert werden. Zudem ist eine Nuki Bridge zwingend erforderlich, um Push-Nachrichten zu erhalten.

nuki.io/de

zur Startseite >