IFA 2019: Zwei neue Gamingmäuse von uRage

180
Fotos: Hama

Präzise Bewegungen und optimale Ergonomie sind zwei wichtige Punkte bei einer Gaming-Maus. Wenn dazu noch ein anpassbares Gewichtsmanagement und eine ordentliche DPI-Zahl kommen, listen sich auch schon die wichtigsten Features zweier neuer Gamingmäuse von uRage auf.

Die individuelle Gaming-Maus

Das Modell Reaper 900 Morph und seine kabellose Schwester 1.000 Morph unleashed bestechen nämlich mit jeweils 16.000 DPI und 10.000 DPI durch verzögerungsfreie Reaktionsmöglichkeiten. Geht man genauer ins Detail, zeigen sich vier per Magnet-Verschluss abnehmbare Seitenteile, die die Mäuse in jede erdenkliche Form bringen können.

Besonders im Fokus steht dabei die Möglichkeit, die Modelle nicht nur ergonomisch, sondern auch für Linkshänder perfekt anzupassen. Ganz nach persönlichen Vorlieben. Eine via Software einstellbare RGB-Beleuchtung, individuelle Makro-Programmierung sowie acht – statt der üblichen sechs – frei belegbare Tasten, machen die personalisierbaren Einstellungen perfekt.

Die nächste Stufe des Gamings

Wer noch mehr Freiheitsdrang hat, greift am besten dann zur uRage 1.000 Morph unleashed. Neben den 10.000 DPI punktet die kabellose Variante mit einem beiliegenden USB-C Ladekabel, das die Maus lädt und bei Bedarf auch während des Zockens mit Strom versorgt.

Im Handel ist die Reaper 900 Morph für etwa 100 Euro, die 1.000 Morph unleashed für etwa 110 Euro erhältlich.

Auf der IFA 2019 werden die Gaming-Mäuse von uRage am Hama-Messestand in Halle 10.2 zu sehen sein.

hama.com

zur Startseite >