Bosch Smart Home mit neuen Produkten und Features

Bosch Smart Home Raumthermostat für Fußbodenheizungen - Foto: Bosch

Bosch Smart Home erweitert mit innovativen Produktneuheiten, intelligenten Feature-Updates und neuen Funktionen das Bosch Smart Home Portfolio, darunter zum Beispiel das Raumthermostat Fußbodenheizung, die Integration der Google Sprachsteuerung und die Systemintegration des Twinguard Rauchwarnmelders mit Luftgütesensor.

Raumthermostat Fußbodenheizung: Perfektes Klima per Fingertipp

Mit dem Bosch Smart Home Raumthermostat für Fußbodenheizungen können jetzt alle kabelgebundenen, wasserführenden Fußbodenheizungen bequem und einfach gesteuert werden – zu Hause über den Drehring des Gerätes, intuitiv per Sprachbefehl oder von unterwegs via Smartphone. Schnell und unkompliziert an eine bestehende Unterputzverkabelung angeschlossen und in vollem Umfang in das Bosch Smart Home System integriert, kann jetzt noch effizienter und sparsamer geheizt werden als je zuvor. Der Verkaufsstart einer batteriebetriebenen Variante des Raumthermostats für die einfachere Raumregelung, insbesondere der Heizkörperthermostate, ist für das Jahr 2020 vorgesehen – der Prototyp war erstmalig auf der IFA zu sehen.

Foto: Bosch

Flexible Steuerung per Sprachbefehl

Neben der Steuerung über den Sprachassistenten Alexa von Amazon wird die Bedienung des Bosch Smart Home Systems mit der Integration der Google Sprachsteuerung zusätzlich an die Bedürfnisse der Kunden angepasst. Die Sprachsteuerung über Google Assistant bietet neben den schon bestehenden Steuerungsmöglichkeiten (App, Universalschalter, Flex, Twist und Amazon Alexa) noch mehr Flexibilität in der Bedienung. So können via Google Sprachsteuerung einzelne Komponenten und Szenarien im Bosch Smart Home System gezielt angesteuert werden. Wird es beispielsweise im Wohnzimmer zu warm, kann mit verschiedenen einfachen Befehlen die Temperatur geregelt werden: „Hey Google, mach es im Wohnzimmer ein bisschen kälter.“

Twinguard Rauchwarnmelder jetzt voll integriert

Foto: Bosch

Durch die vollständige Integration in das Bosch Smart Home System bietet der Twinguard Rauchwarnmelder mit Luftgütesensor jetzt ein deutliches Mehr an Sicherheit und Funktionen. Sowohl im Brand- als auch im Einbruchsfall verläuft eine automatische Alarmweitergabe über alle Rauchmelder und Twinguards im selben System. So werden alle Hausbewohner alarmiert, egal wo sie sich in Haus oder Wohnung befinden. Zudem wird der Alarm auf das Smartphone weitergeleitet und informiert per Push-Nachricht. Bei Abwesenheit werden zusätzlich alle verbundenen Bosch Smart Home Innen- und Außenkameras aktiviert und die Livebilder direkt an das Smartphone übertragen. Mit der kontinuierlichen Überwachung von Raumklima und Luftqualität lassen sich alle Messdaten, die vom Twinguard erfasst werden, nun auch übersichtlich in der Bosch Smart Home App darstellen.

bosch-smarthome.com

zur Startseite >