expert: Werbegruppe Münsterland ganz in Magenta

477
Foto: Telekom

Die expert-Fachmärkte der Werbegruppe Münsterland erstrahlen seit dieser Woche in Magenta. 2017 wurde in Steinfurt die bundesweit erste Telekom-Fläche eröffnet. Nun folgen, nach exakt zwei Jahren zwölf weitere Standorte der Werbegruppe mit dem neuen Shop-in-Shop-Konzept, mit dem die Berater die Produkte und Services der Deutschen Telekom einheitlich den Kunden anbieten können.

Kurz erklärt: Magenta Shop-in-Shop-Konzept

Die neu entwickelte Shop-in-Shop-Fläche wurde speziell auf die Bedürfnisse und Vorzüge stationärer Elektronikfachmärkte abgestimmt. Das Ziel: Sie soll den Kunden ein einzigartiges Einkaufserlebnis bieten. Dabei werden für den Ladenbau Materialen und moderne Design-Elemente verwendet, um so eine Wohlfühl-Atmosphäre zu schaffen. Im Fokus stehen die direkte Erlebbarkeit und die Live-Vorführbarkeit der Telekom-Produkte. Digitale Beratungs- und Verkaufstools unterstützen beim Verkaufsgespräch und bieten zusätzliche Ansätze für Cross- und Upselling. Zum Telekom-Partnerkonzept gehört ein intensives Qualifizierungsprogramm, das die Mitarbeiter sowohl vor Einführung der Shop-in-Shop-Fläche, als auch während des laufenden Betriebs absolvieren. So soll eine langfristig hohe Beratungsqualität gewährleistet werden.

Für beide Seiten ist diese Zusammenarbeit von Vorteil: Während die Telekom die besten Produkte fürs „vernetzte Leben“ im besten Netz bietet, gewährleisten die Fachmärkte der Werbegruppe Münsterland ein positives Kundenerlebnis durch Beratung und ein umfangreiches Produktsortiment. So wird auch ein Differenzierungsmerkmal zum Onlinehandel geschaffen.

Stimmen zum Shop-in-Shop-Konzept

Frank Harder, Vorstand für Vertrieb, Marketing und E-Commerce der expert SE: „Für uns ist das Partnerkonzept für die expert-Fachmärkte ein wichtiger Baustein bei der Weiterentwicklung unseres Geschäftsmodells, aber auch hinsichtlich unserer strategischen Zusammenarbeit mit der Deutschen Telekom.“

Ansgar Balzer, Geschäftsführer von expert Media Park: „In den vergangenen zwei Jahren haben wir an unseren Standorten nur positive Erfahrungen mit dem Telekom-Partnerkonzept gemacht. Die Absätze von Telekom-Produkten sind gestiegen, wir haben häufiger auch höherwertigere Verträge verkauft, und unsere Kunden sind zufrieden – mehr können wir uns nicht wünschen.“

Michael Hagspihl, Geschäftsführer Privatkunden Telekom Deutschland GmbH: „Wir freuen uns, die 12 Fachmärkte der Werbegruppe Münsterland mit unserem innovativen Konzept ausgestattet zu haben. Eine solche Kooperation zwischen einer Elektronikfachhandelskooperation und einem Telekommunikationsunternehmen ist einzigartig.“

Jens Wilkening, Leiter Telekom Partner Region Nord, Telekom Deutschland Privatkunden GmbH: „Kooperationsübergreifend sind unsere Partner sehr schnell überzeugt von unserem neuen Konzept. Die Nachfrage ist weiterhin hoch, da viele Partner erkannt haben, dass sie sich damit in einer zunehmend vernetzten Welt fit für die Zukunft machen können. Die Absatzentwicklung der Fachmärkte ist herausragend.“

expert.de

zur Startseite >