Samsung mit QLED 8K, Micro LED und neuem Lifestyle TV

Samsung QLED 8K 2020
Samsung 2020er QLED 8K TV, Foto: Samsung

Zum Start des neues Jahres präsentiert Samsung auf der CES 2020 in Las Vegas sein kommendes TV-Portfolio von Micro LED, QLED 8K und Lifestyle TVs. Der TV-Marktführer hat die modulare Micro-LED-Technologie weiterentwickelt und explizit für den Heimkino-Markt angepasst. Vorgestellt werden Displaygrößen von 75, 88, 93 und 110 Zoll, wobei die 88- und 150-Zoll-Modelle durch ihr elegantes Infinity Design hervorstechen. Hierbei sind alle vier Seiten des Rahmens besonders schmal, sodass sich die Micro-LED-TVs sehr flach an die Wand anschmiegen. Konsumenten können mehrere Micro-LED-Panels miteinander verbinden und so den Fernseher individuell nach ihren Vorstellungen an einen Raum anpassen. Hinsichtlich der Bildqualität bestechen die Micro-LED-Displays laut Hersteller durch ihre große Tiefenwirkung, hohe Auflösung und eine Helligkeit von 5.000 Nits. Mittels KI-basiertem Upscaling lassen sich qualitativ hochwertige Inhalte unabhängig von der Bildquelle darstellen.

Neue Samsung-Flaggschiff Q950TS QLED 8K

Infinity Screen des neuen Samsung QLED 8K Q950
Infinity Screen des neuen Samsung QLED 8K Q950, Foto: Samsung

Die Samsung QLED 8K TVs des Modelljahrs 2020 bietet leistungsstarke KI-Technologie zur Verbesserung von Audio-, Video- und Smart-Fähigkeiten. Auf Basis des Tizen-Betriebssystems lässt sich der Fernseher per Sprachbefehl bedienen und Funktionen wie Tap View, Digital Butler und Samsung Health aufrufen. Das neue Flaggschiff Q950TS QLED 8K unterstützt erstmals Surround-Sound-Audio und besticht durch sein ultraschlankes Design. Der Rahmen um das Display ist „praktisch eliminiert“, um ein Verhältnis von Bildschirm zu Gehäuse von fast 99 Prozent zu erreichen. Das Besondere: Wenn Zuschauer aus 4,5 Metern Entfernung auf den Bildschirm blicken, erleben sie einen atemberaubenden „Infinity Screen“-Effekt, bei dem die Display-Einfassungen zu verschwinden scheinen. Das erzeugt ein intensives Fernseherlebnis, bei dem die Grenzen zwischen TV und Umgebung verwischen. Darüber hinaus ist der Q950TS über die gesamte Bildschirmbreite nur 15 Millimeter dünn. Der QLED 8K TV liegt somit bündig an der Wand oder erzeugt auf einem Standfuß eine markante Silhouette im Raum.

Wiedergabe von nativen 8K-Inhalten

Samsung sieht sich als Wegbereiter für die Wiedergabemöglichkeiten von 8K und hat entsprechend die neue QLED-8K-Produktreihe konzipiert. So erfüllt jedes Modell die Anforderungen der zertifizierten Testspezifikationen der 8K Association und der CTA 8K Ultra HD Display Definition. Gleichzeitig gehört die Samsung QLED-8K-Serie zu den ersten in der Branche, die die Wiedergabe von nativen 8K-Inhalten unterstützt. Damit lassen sich AV1-Codec-Videos, die in 8K-Auflösung gefilmt wurden, auf QLED 8K anschauen und streamen. Alle Samsung TVs der 2020er 8K-Linie unterstützen diese Funktion. Darüber hinaus arbeitet Samsung mit Partnern wie YouTube zusammen, um Möglichkeiten für das Streaming von nativen 8K-Inhalten zu schaffen.

Weitere Leistungsmerkmale des Samsung Q950TS:

  • Der neue Quantum Processor 8K bietet anhand Deep-Learning-Analysen verbesserte AI Upscaling-Funktionen, um unabhängig von der Content-Quelle ein makelloses 8K-Bild zu erstellen.
  • Auf Basis von KI berücksichtigt die Adaptive-Picture-Funktion die Lichtverteilung innerhalb einer Szene und sorgt dafür, dass der Q950TS auch in hellen Räumen ein klares Bild zeigt, ohne den Kontrast zu beeinträchtigen.
  • AI ScaleNet sorgt für eine reibungslose Streaming-Verbindung, indem es die verfügbare Netzwerk-Bandbreite optimiert. In Zusammenarbeit mit Amazon greift diese Funktion von der Standardauflösung bis hin zu 4K in Prime Video.
  • Der Q950TS besitzt Lautsprecher auf jeder Seite des Displays sowie Subwoofer auf der Rückseite. In Kombination mit Object Tracking Sound+, das die Bewegung von Audio mit der Bewegung von Objekten auf dem Bildschirm abgleicht, wird ein klarer 5.1-Kanal-Surround-Sound wiedergegeben.
  • Mithilfe der Active Voice Amplifier (AVA) kann auch die Lautstärke von Dialogen in Relation zu ablenkenden Geräuschen wie einem Mixer oder Staubsauger angepasst werden.
  • Zudem kann der Q950TS eingebaute Lautsprecher als zusätzlichen Audiokanal nutzen, wenn eine Soundbar der 2020 Q-Serie wie z.B. Q800T angeschlossen wird. Q-Symphony verbindet die Audio-Signale beider Geräte und erzeugt ein mehrdimensionalen Sound.
  • Bixby, der KI-Assistent von Samsung, ist jetzt noch intelligenter. Neben mehreren integrierten Sprachassistent-Optionen mit Alexa und Google Assistant lässt sich am TV auch die Stimmung eines Raumes verändern: Um eine ruhige Atmosphäre zu schaffen, zeigt der Fernseher beispielsweiswe eine entspannende Kulisse auf dem Bildschirm an.
  • Mit Hilfe von Algorithmen analysiert ein verbesserter Universal Guide die Art der Inhalte, die vom Verbraucher gewünscht sind, sowie die Dienste und TV-Kanäle, die tendenziell genutzt werden, und erzeugt daraus Empfehlungen.
  • Mit Samsung TV Plus, einem kostenlosen Smart TV Video Service, können Konsumenten auf neue Inhalte zugreifen, auch wenn sie keinen Kabelanschluss sondern nur eine Internetverbindung haben. Derzeit gibt es fast 100 Kanäle, darunter CBSN, Yahoo Finance, Lively Place, Bon Appétit, Vevo, Outside TV+ und mehr.
  • Mittels Samsung Health kann der Q950TS auch bei der Fitness unterstützen. Über die App auf dem TV kann der Nutzer seine Aktivitäten tracken, sportlichen Fortschritte analysieren und gemeinsame Fitness-Ziele mit der ganzen Familie verfolgen.
  • Über Multi-View kann der Bildschirm eines Mobilgeräts in einem separaten Fenster neben den TV-Inhalten auf den QLED TV projiziert werden. Mit 14 verschiedenen Darstellungen lässt sich die Darstellung individuell gestalten, von der Side-by-Side-Betrachtung bis hin zur Bild-in-Bild-Betrachtung.
  • Für die Vernetzung mit anderen Geräten können mit dem Q950TS auch mobile Geräte gespiegelt (Tap View) und Heimgeräte gesteuert werden (Digital Butler). Letztere Funktion verwendet Infrarot, um auch Nicht-IoT-Geräte zu erkennen und zu steuern.

Neuer Lifestyle TV: The Sero

Samsung-Lifestyle-TV-The-Sero-2
Samsung The Sero mit horizontaler oder vertikaler Bildausrichtung, Foto: Samsung

The Sero bedeutet auf Koreanisch „vertikal“. Der Name unterstreicht die Fähigkeit der neuen Samsung Lifestyle TVs, zwischen horizontaler und vertikaler Bildschirmausrichtung zu wechseln – ähnlich einem Smartphone oder Tablet. Und das funktioniert so: Die Display-Schwenktechnik von The Sero korrespondiert mit den Mobilgeräten der Nutzer. Dadurch werden etwa die Clips in Social-Media-Kanälen, auf YouTube oder persönliche Videos entweder im Hoch- oder Querformat dargestellt – ganz so, wie die Konsumenten es von ihrem Smartphone gewohnt sind. Entsprechend adressiert The Sero die Kundengruppe der Millennials und Generation Z. Der Samsung Lifestyle TV zeichnet sich durch ein modernes Design aus und bietet verschiedene Anzeigefunktionen für den Fall, dass er nicht in Gebrauch ist. Zudem ist The Sero ein Gewinner des CTA „Best of Innovation“ Awards der CES 2020. Nach dem erfolgreichen Marktstart in Südkorea im vergangenen Jahr wird Samsung nun die Verfügbarkeit von The Sero weltweit ausweiten.

zur Startseite >