Jetzt doch: MWC 2020 abgesagt

Huawei Mobile Cloud erweitert Speicher um bis zu zwei Terabyte
Foto: Huawei
Lange wurde spekuliert. Nun ist klar, der Mobile World Congress (MWC) findet in diesem Jahr nicht statt. Der Grund: Das Corona-Virus. Auch wenn sich die Experten der WHO, laut Medienberichten, nun vorsichtig optimistisch für die Bekämpfung des Virus zeigten, entschieden die Veranstalter der weltweit größten Mobilfunkmesse, diese abzusagen.
Huawei P30 Lite Edition
Foto: Huawei

Angekündigt hatte sich das durch die zahlreichen Absagen namhafter Firmen im Laufe der Woche. Deutsche Telekom, Vodafone, Nokia, Intel, AT&T hatten zuletzt abgesagt. Zuvor war schon klar, dass Unternehmen wie Sony, Amazon, Ericsson und LG nicht kommen würden.

Smartphone-Anbieter Xiaomi reagierte auf die Entscheidung mit Verständnis und kündigte zugleich den Launch seiner neuen Produkte für den 23. Februar an.