Assona bietet Smartphone-Schutz jetzt auch als Einmalzahlprodukt

assona MyProtect
Foto: assona

Assona hat seinen Smartphone- und Tablet-Schutz überarbeitet und bietet den myProtect nun in einer verbesserten Version an. Händler können Kunden ab sofort zwei Zahlweisen für den Vertragsabschluss anbieten. Neben einer Variante mit monatlichem Beitrag gibt es den myProtect nun auch als Einmalzahlprodukt für 12 oder 24 Monate. Das beliebte Baukastenprinzip der Schutzlösung bleibt unverändert. Dabei kann der Kunden zwischen einem Reparatur- und einem 24h-Austauschservice frei wählen.

Schutz nach Kundenwunsch

Ob als Einmalzahlprodukt oder mit einer monatlichen Rate, beide Versionen bedienen unterschiedliche Kundenwünsche. Als Einmalzahlprodukt punktet der myProtect mit seiner bequemen Zahlweise und seinem automatisch endenden Vertrag. Entscheidet sich der Kunde für eine einmalige Zahlung, kann er auch noch kräftig sparen: Bis zu zehn Prozent Ersparnis lassen sich mit dem neuen Angebot erzielen.

Die monatliche Zahlweise überzeugt hingegen mit ihrem unverändert günstigen Einstiegspreis. Den umfassenden Geräteschutz gibt es schon ab 3,99 Euro für alle, die ihr Gerät mit einem Displayschutzglas ausstatten.

Das bietet myProtect

Insgesamt leistet der myProtect weltweit Reparatur oder Ersatz für Smartphones und Tablets bei unfallbedingten Sturz-, Bruch und Flüssigkeitsschäden. Auch vorsätzliche Beschädigung durch Dritte, Defekte durch Bedienungsfehler und Schäden im Anschluss an die Herstellergarantie sind abgesichert. Optional können sich Kunden in der Plus-Variante für den Fall von Raub, Plünderung und Einbruchdiebstahl wappnen.

Das Produkt ist grundsätzlich in zwei Versionen erhältlich. Neben dem myProtect mit Reparaturservice bietet assona auch einen 24h-Austauschservice an. Dabei erhält der Kunde für sein beschädigtes Smartphone oder Tablet innerhalb von 24 Stunden ein gleichwertiges Ersatzgerät.

zur Startseite >

Anzeige
Billboard-Banner COLOP