Antenne Deutschland plant private DAB+ Plattform

DAB+ Logo und klassisches Radio. Foto: WorldDAB/pixabay
Foto: WorldDAB/pixabay

Zur IFA 2020 startet Antenne Deutschland die erste rein private nationale DAB+ Plattform, den so genannten 2. DAB+ Bundesmux. Geplant ist, darüber bis zu 16 Radioprogramme zu verbreiten. Einen Teil der Übertragungskapazitäten will Antenne Deutschland für eigene Programme nutzen.

„Mehr attraktive Programme“

Antenne Deutschland Logo
Foto: Antenne Deutschland

„Unsere neue Plattform spielt eine entscheidende Rolle für die rasante Weiterentwicklung des deutschen Radiomarktes.“, kommentieren die beiden Geschäftsführer von Antenne Deutschland, Willi Schreiner und Arnold Stender. „Mehr bundesweit empfangbare, attraktive Programme und neue Formate werden mehr Hörer finden und mehr Hörer werden auch das DAB+ Angebot für Werbetreibende noch attraktiver machen. In den kommenden Wochen und Monaten erhalten Radiomacher und Content-Anbieter die einmalige und eben auch letzte Chance, mit bundesweiten Programmen in den deutschen Radiomarkt einzutreten und nachhaltig von den Veränderungen im Hörer- und Werbemarkt zu profitieren.“

Über Antenne Deutschland

Die Antenne Deutschland GmbH & Co KG ist ein Konsortium der Absolut Digital GmbH & Co. KG und der Media Broadcast GmbH. Das Unternehmen hatte bei der Ausschreibung des Plattformbetriebs für die erste und letzte private DAB+ Plattform den Zuschlag der Landesmedienanstalten für die Veranstaltung und Verbreitung von nationalen Radioprogrammen erhalten. Mit der Marktplatzierung der freien Programmkapazitäten wurde die National German Radio GmbH beauftragt. Ziel ist es, ein maßgeschneidertes und schlagkräftiges Programmbouquet, das für den nationalen Hörer- und Werbemarkt sehr attraktiv ist. Die finale Belegungsentscheidung soll voraussichtlich bis Ende Juni getroffen werden.

Aktuell sind die Lizenzen der Programme auf dem ersten DAB+ Bundesmux bis 2031 verlängert worden. Die Zuordnung der Übertragungskapazitäten durch die Bundesländer wurde sogar bis Ende 2035 erweitert. Die zehnjährige Lizenzlaufzeit für die private nationale DAB+ Plattform der Antenne Deutschland beginnt mit dem Plattformstart im Herbst 2020. Eine Verlängerung um ein weiteres Jahrzehnt bis 2040 ist optional möglich.

zur Startseite >