Nedis: Coronavirus lässt die Gaming-Branche boomen

Nedis Gaming
Bild: Nedis

Das Coronavirus legt in vielen Ländern das reale Leben lahm, so dass sich immer mehr Menschen in die virtuelle Welt begeben. Durch die Pandemie blüht die Gaming-Branche jetzt besonders auf und Spiele-Plattformen vermelden Rekordzahlen.

Da die Leute in vielen Ländern weltweit angehalten sind, zuhause zu bleiben, haben sie mehr Zeit für Ablenkung und suchen aktiv nach Beschäftigungen. Beides führt dazu, dass mehr gezockt wird. Die Gaming-Plattform „Steam“ vermeldete vor wenigen Tagen einen neuen Benutzer-Rekord mit mehr als 20 Millionen Spieler am vergangenen Sonntag.

Nedis hat für seine Kunden einen Gaming Katalog aufgelegt, der das gesamte Produktportfolio zeigt. Online ist der Katalog hier verfügbar:

Nedis Gesamtkatalog
Bild: Nedis

zur Startseite >

Anzeige
Pay-BSO-Billdboard