Lautsprecher-Selbstbauset von Monacor

Sound Klangwellen
Foto: Pixabay
Fitbit Charge 4

Der Bremer Distributor Monacor vermarktet das Katana-Selbstbauset, das ideal für Einsteiger ist. Im sogenannten Open-Baffle-Prinzip wurde eine Lautsprecherbox geschaffen, die auch geschulte Ohren aufhorchen lässt.

Katana Lautsprecher zum selber bauen
Katana, Foto: Monacor

Die Front der Katana-M1 besteht aus hochwertigem und unbehandeltem Buchen-Multiplexholz, das sich individuell gestalten lässt. In die vorbereiteten Aussparungen werden drei ausgesuchte HiFi-Lautsprecherchassis montiert. Am Fuß der Katana wird aus einzelnen Bauteilen nach Bauplan eine speziell entwickelte Lautsprecherweiche platziert. Mittels dieser Weiche erreicht der fertige Lautsprecher laut Anbieter ein hervorragendes Klangerlebnis. „Aufgrund der nach hinten offenen Bauweise wird ein realistisches und überzeugend räumliches Klangbild erreicht“, heißt es bei Monacor.

Für den Zusammenbau braucht es einen Schraubendreher, Seitenschneider und Lötkolben. Alle anderen Bauteile und Werkstoffe sind im Lieferumfang enthalten. Betrieben werden kann das fertig gestellte Lautsprechersystem (4 Ohm, 120 Watt Belastbarkeit) mit einem leistungsstarken HiFi-Verstärker. Dabei liefert das System in einem Audio-Frequenzbereich von 45 bis 20.000 Hz mit einem Nennschalldruck von 85 dB auch Pegel jenseits der Zimmerlautstärke.

zur Startseite >