Samsung bringt neue Soundbars der Q- und S-Serie auf den Markt

Samsung Soundbar Q-Symphony. Foto: Samsung
Q-Symphony stimmt die Q-Soundbar und die nach oben gerichteten Speaker des QLED TVs aufeinander ab, für ein umfassendes Klangerlebnis. Foto: Samsung

Samsung entwickelt in seinem Audio Lab in Kalifornien die Audio-Funktionen und Geräte immer weiter. Das Ziel: Immersive Erlebnisse zu erschaffen. Was die Mitarbeiter im Audiolab für die Soundbars tun, ist im ersten Schritt noch recht trockene Physik. Für den Handel aber liefert das Audio Lab Argumente. Denn von hier stammen neue Technologien wie Q-Symphony, Adaptive Sound und Samsung Acoustic Beam. Ab sofort liefert Samsung nun die neuen Soundbars in der Q- und S-Serie.

Jedes Wohnzimmer ist anders gestaltet, jede Fernsehsituation unterschiedlich und die Ansprüche der Nutzer sind es ebenso. Für diese Vielfalt an Bedürfnissen und Kundenwünschen bietet Samsung ein breites Portfolio an verschiedenen Soundbars, das nun durch neue Modelle für die Q- und S-Serie erweitert wird.

QLED TVs und Q-Soundbars verschmelzen

Samsung Integrierter Sprachassistent. Foto: Samsung
Nutzer können die Soundbars und ihr Smart Home mit dem Sprachassistenten Alexa per Sprachbefehl steuern. Foto: Samsung

Normalerweise übernimmt eine Soundbar den Klang des TVs komplett, die Speaker des TVs bleiben still. Die neue Funktion Q-Symphony orchestriert harmonisch die Speaker der Q-Soundbar und kompatibler QLED-TVs miteinander. Dabei werden die oberen Lautsprecher des TVs genutzt, um so einen noch immersiveren, räumlicheren Klang zu erzeugen. In Kombination mit einem 3.1.2 Kanal System und einem kabellosen 8 Zoll Subwoofer liefern die Soundbars der Q-Serie darüber hinaus alles, was man für ein umfassendes Dolby Atmos oder DTS:X Erlebnis braucht.

Das Feature Adaptive Sound ermöglicht es dem Nutzer auch akustische Details zu hören durch die genaue Analyse des Soundsignals. Über einen HDMI eARC5 (enhanced Audio Return Channel) Anschluss erfahren Nutzer verschiedenste Soundformate in hoher Qualität. So können Dolby Atmos und DTS:X Signale verlustfrei von mehreren Quellen über den Fernseher an die Soundbar weitergegeben werden.

S-Serie im stilvollen Design

Textildesigner Kvadrat macht die schlanken, dezenten Soundbars der S-Serie mit einer eleganten Premium-Textil-Bespannung zum stilvollen Einrichtungsstück. Foto: Samsung
Textildesigner Kvadrat macht die schlanken, dezenten Soundbars der S-Serie mit einer eleganten Premium-Textil-Bespannung zum stilvollen Einrichtungsstück. Foto: Samsung

Die One Body Soundbars aus der S-Serie liefern natürlichen Sound bei einem eleganten, schlanken Design. Die dänische Design- und Textilmarke Kvadrat veredelt den Look der Soundbars mit einer hochwertigen Textil-Bespannung in Schwarz und Hellgrau. So integrieren sich die Klangwunder nahtlos in das bestehende Interieur und muten wie ein stilvoller Einrichtungsgegenstand an.

Die Soundbars der S-Serie verschmelzen nicht nur visuell mit der Wohnumgebung. Über den integrierten Sprachassistenten Alexa lassen sich die Soundbars HW-S60T oder HW-S61T, aber auch das Smart Home, einfach per Sprachbefehl steuern.

Dazu überzeugen die dezenten Soundbars der S-Serie mit ihrem kraftvollen Klang. Sie verfügen über zwei Woofer, zwei Hochtöner und die Samsung Acoustic Beam Technologie. Sie sorgt dafür, dass der Klang durch die Hornlautsprecher seitlich ausgespielt wird – für ein raumfüllendes Klangerlebnis, das den Zuhörer in seinen Bann zieht.

zur Startseite >