Huawei erstmals Weltmarktführer bei Smartphones

William Tian, Huawei
William Tian - Foto: Huawei

Einer aktuellen Auswertung des Marktforschungsunternehmens Canalys zufolge, lieferte Huawei im zweiten Quartal 2020 weltweit insgesamt 55,8 Millionen Smartphones aus – und damit mehr als der bisherige Erstplatzierte Samsung. Als Grund für diesen Erfolg sieht der chinesische Konzern die Einführung der P40-Serie und die Weiterentwicklung des Ökosystems mit Fokus auf der Huawei AppGallery.

William Tian, Country Manager Germany der Huawei Consumer Business Group, kommentiert: „Mit dem Sprung auf den Smartphone-Thron bringen wir unser Motto ‚Make it possible‘ zum Leben. Vor einem Jahr hätte kaum einer auf uns gesetzt, doch wir haben immer an uns geglaubt. Das zeigt, dass Verbraucher auf der ganzen Welt, auch in Deutschland, die Marke Huawei, unsere Produkte und Angebote lieben. Huawei arbeitet stetig daran, qualitativ hochwertige Produkte, technologische Innovationen und bestmögliche Nutzererfahrungen bei Apps und Hardware auf den Markt zu bringen. Darüber hinaus sind wir durch unsere gut aufgestellte Lieferkette gut auf das sich verändernde Umfeld vorbereitet.“

zur Startseite >