Relaunch der Ratgeberplattform Kliq.de

Franz Schnur, Telering
Franz Schnur, Foto: Telering

Die telering-Kooperation hat ihre Ratgeberplattform Kliq.de überarbeitet. Auf der Startseite dominieren weiterhin großformatige, über die ganze Breite gehende Slider zu aktuellen Trends und Themen. Allerdings gibt es nun zwei Möglichkeiten zum Direkteinstieg: entweder über die Menüleiste mit den Produktbereichen direkt zur gewünschten Produktkategorie oder je nach Interessenschwerpunkt zu den Neuheiten, zum ausführlichen Ratgeber oder zur erklärenden IQ-Pedia. Zudem gibt es eine Suchfunktion für die Webseite. Aber nach wie vor ist die Quintessenz jedes Artikels die Empfehlung, das nächste IQ-Fachgeschäft zu besuchen und sich dort persönlich beraten zu lassen – gemäß dem Motto: Digital informieren, analog überzeugen.

Kliq-Artikel in IQ-Homepage einbinden

„Wir haben nicht nur die Software und die Programmierung auf den neuesten Stand gebracht“, erklärt telering-Geschäftsführer Franz Schnur. „Wir exportieren die Kliq-Artikel nun auch als RSS-Feed, sodass die Fachhändler sie nach Kategorien sortiert in ihre IQ-Homepages einbinden können. Damit beweisen unsere IQ-Fachhändler Kompetenz und Aktualität.“

Um Fachhändlern diesen smarten Zugriff auf Kliq.de zu ermöglichen, wird der Homepage-Generator derzeit ebenfalls neu programmiert. „Im Oktober, wenn wir den Schalter umlegen, werden alle IQ-Fachhändler, die über eine IQ-Homepage verfügen, dort auch die attraktiven Kliq-Inhalte präsentieren können“, so Franz Schnur. „Sie werden unsere IQ-Fachhändler dabei unterstützen, ihre Kunden im Netz digital zu informieren, um sie dann hinterher im Ladengeschäft analog zu überzeugen.“

zur Startseite >