Neues Kopfhörer-Line-up von Yamaha

Yamaha Wireless-Kopfhörer
Foto: Yamaha
IPS

Die ersten Modelle des neuen Yamaha Kopfhörer-Line-ups sind in Kürze erhältlich: Die Earbuds TW-E5A und TW-E7A (UVP: 174 bzw. 243 Euro) kommen voraussichtlich noch im Oktober in den Handel, das Over-Ear-Modell YH-E700A ist ab Dezember verfügbar.

YH-E700A: Over-Ear mit Advanced ANC

Yamaha Over-Ear YH-E700A, Frau mit Kopfhörern
YH-E700A, Foto: Yamaha

Der Over-Ear-Kopfhörer YH-E700A passt den Sound an die Vorlieben des Nutzers an und reagiert auf die Umgebung. Dazu setzt Yamaha auf die Listening-Optimizer-Technologie: Hierfür werden mehrere interne Mikrofone genutzt, die alle 20 Sekunden ermitteln, wie die Over-Ears je nach der individuellen Ohrform abdichten und welche Menge an Luft entweichen kann. So ist zu jedem Zeitpunkt der bestmögliche Klang gewährleistet.

Beim YH-E700A kommt erstmals die von Yamaha entwickelte Advanced ANC-Technologie zum Einsatz. Diese fortschrittliche Geräuschunterdrückung entfernt Hintergrundgeräusche, während das Musiksignal unbeeinflusst bleibt. Mit dem Ambient Sound Modus weiß der Nutzer, was in der Umgebung vorgeht und kann auch  kurze Gespräche führen, ohne den Kopfhörer abzunehmen.

Ein dynamischer 40-Millimeter-Treiber sorgt für guten Klang bei einem Frequenzgang von 8 bis 40.000 Hertz. Trotz der erweiterten Features und Technologien sind mit aktiviertem ANC bis zu 35 Stunden Hörgenuss möglich. Für eine stabile Verbindung sorgen Bluetooth 5.0 oder ein 3,5-Millimeter-Klinkenstecker. Die Bluetooth-Codecs SBC, AAC und Qualcomm aptX Adaptive stellen eine verlustarme Übertragung sicher.

Earbuds TW-E7A und TW-E5A

Yamaha Earbuds TWE-7A
TWE-7A, Foto: Yamaha

In beiden Modellen ist ein dynamischer 6,2-Millimeter-Treiber verbaut, der mit 20 bis 20.000 Hertz den kompletten hörbaren Frequenzbereich abdecken kann. Für den Einsatz beim Sport oder im Regen sind die Kopfhörer nach IPX5 vor Wasser geschützt. Eine Akkulaufzeit von 5 Stunden (TW-E7A) und 6,5 Stunden (TW-E5A) sowie zusätzliche drei Ladungen mit dem mitgelieferten Case sorgen für langanhaltende Freude an der Musik.

Für die Bedienung sind mit dem Google Assistant und Siri gleich zwei Sprachassistenten an Bord. Bluetooth 5.0 mit den Codecs SBC, AAC und aptX sorgt auch hier für eine stabile Verbindung. Die Earbuds TW-E7A sind zudem mit Yamaha ANC und Ambient Sound Modus ausgestattet.

Headphones Controller App

Die neuen Yamaha-Kopfhörer können intuitiv mit den Bedienelementen gesteuert werden, etwa zur Musiksteuerung, für Telefonate und zur Aktivierung des bevorzugten Sprachassistenten. Alternativ steht die kostenlose Yamaha Headphones Controller App für iOS und Android zur Verfügung, um die Kopfhörer via Handy oder Tablet zu bedienen. Zusätzlich sind die Kopfhörer wahlweise mit Siri oder dem Google Assistant bequem steuerbar. Wer eine Smartwatch besitzt, kann das Handy beim morgendlichen Lauftraining somit getrost zu Hause lassen.

zur Startseite >