Digitale Transformation: Strukturelle Veränderungen bei LG

LG-Logo
Foto: LG
IPS

Mit organisatorischen Maßnahmen möchte LG Electronics die Unternehmensbereiche Unterhaltungselektronik und Haushaltsgeräte fit für die globalen Herausforderungen machen. So will der koreanische Konzern mithilfe einer digitalen Transformationsstrategie neue Initiativen fördern, die den Kundennutzen von Innovationen noch stärker in den Fokus rücken. Weitere Veränderungen ab dem neuen Jahr sind: die Einrichtung eines funktionsübergreifenden Zentrums für Qualitätsmanagement, eines Innovationszentrums in Nordamerika, das die Forschungs- und Entwicklungsfunktionen der verschiedenen Business Units stärkt, sowie die Eingliederung des neu entstehenden Roboter-Geschäftsbereichs in die Business Solutions Company.

Lyu Jae-cheol
Lyu Jae-cheol, Foto: LG

Eine weitere Veränderung ist der Rücktritt von Dan Song, Präsident und CEO der Home Appliance & Air Solutions Company, der diese Funktion seit vier Jahren inne hat. Unter der Leitung des 37-Jährigen verzeichnete die LG H&A Company trotz der Pandemie die höchsten Verkaufszahlen in der Geschichte des Unternehmens. Seine Nachfolge tritt Lyu Jae-cheol an. Der 32-jährige aus dem Hause LG ist seit 2016 Leiter des Geschäftsbereichs Living Appliance und wird seine neue Position ab 1. Januar 2021 antreten.

Darüber hinaus wird LG neue Maßnahmen verfolgen, um seine Wettbewerbsfähigkeit zu stärken, disruptives Denken zu fördern und sich besser auf zukünftige Unsicherheiten vorzubereiten. Um dem Management und den Mitarbeitern direkte Verantwortung für wachsende Geschäftsbereiche zu übertragen, werden künftig Kühlschränke und Trockner in einer separaten Sparte H&A Living Appliance Business eingerichtet. Das Air Solutions Business wird in eine eigene Division System Air Conditioner ausgegliedert. Weitere Initiativen umfassen die Errichtung eines Disruptive Technology Innovation Lab sowie eines Disruptive Product Innovation Lab, in denen Elemente aus R&D und Produktplanung verschmelzen.

Um Fortschritte in der Mikro-LED-Technologie zu fördern, wird dem Materials & Devices Advanced Research Center unter der Leitung von Dr. I.P. Park, Chief Technology Officer bei LG Electronics, ein New Display Lab angeschlossen. Weiterhin richtet der CTO ein iLab ein, um kreative Technologien mithilfe von Start-up-Methoden zu entwickeln, die schnell kommerzialisiert werden können. Zudem wird ein Business Incubation Center eingerichtet, das aus neuen Ideen Business-Chancen generiert.

Um besser auf die sich verändernden Bedürfnisse von Konsumenten zu reagieren, wird LG weiterhin ein Customer eXperience (CX) Lab eröffnen, das direkt dem CEO untersteht. Das CX Lab wird Aspekte des Advanced Design Lab umfassen und untersuchen, wie Design die Interaktion von Verbrauchern mit Produkten beeinflusst.

zur Startseite >