Homematic IP: Weihnachtsgeschenke für Smart-Home-Einsteiger

Homematic IP Starter Sets Weihnachten
Homematic IP Starter Sets Weihnachten, Foto: eQ-3

Smarte Weihnachtsgeschenke liegen mehr denn je im Trend. Gerade Smart-Home-Neulinge lassen sich ihre ersten Produkte gerne zu Weihnachten schenken, um die eigenen vier Wände dann nach und nach aufzurüsten. Vielen Käufern stellt sich hier aber die Frage, wie der Einstieg ins Smart Home am besten gelingt, welche Produkte dafür notwendig sind und wie flexibel das System in der Folge erweitert werden kann.

Homematic IP Starter Sets

Genau aus diesem Grund bietet Homematic IP verschiedene Starter Sets an, die genau mit den Produkten ausgestattet sind, die Nutzern einen einfachen Start in die Smart-Home-Welt ermöglichen. Jedes der Sets enthält einen Access Point, das zentrale Steuerelement des Systems, an das alle weiteren Homematic IP Produkte angelernt werden. Bis zu 120 Geräte lassen sich auf diesem Wege in das System integrieren. In jedem Starter Set sind neben dem Access Point zwei bis drei weitere Homematic IP Produkte aus den Bereichen Raumklima, Licht, Beschattung, Sicherheit und Alarm oder Wetter und Umwelt enthalten. So ist für jeden Bedarf ein passendes Angebot dabei.

Starter Set Raumklima – WLAN

Homematic IP Starter Set Raumklima - WLAN mit Smartphone
Homematic IP Starter Set Raumklima – WLAN mit Smartphone, Foto: eQ-3

Für die kalten, dunklen Wintertage empfehlen sich vor allem die Starter Sets, die smarte Heizkörper-Thermostate oder Produkte für den Einbruchschutz enthalten. Besonders praktisch ist das Starter Set Raumklima – WLAN mit dem neuen Homematic IP WLAN Access Point, der sich – unabhängig vom DSL-Router – flexibel im Haus platzieren lässt. Die Heizkörperthermostate ermöglichen ein bedarfsbasiertes Heizen von Räumen. Die Temperatur kann jederzeit direkt am Gerät, per Sprachbefehl oder per Smartphone aus der Ferne angepasst werden. Alternativ kann der Nutzer die Heizzeiten auch per Wochenprofil exakt auf den eigenen Alltag abstimmen. Bis zu 30 Prozent Energie können so gespart werden.

Homematic IP Starter Set Licht mit Smartphone
Homematic IP Starter Set Licht mit Smartphone, Foto: eQ-3

Ein anderes beliebtes Einsteiger-Produkt ist das Starter Set Licht, das zwei dimmbare Schaltsteckdosen umfasst. Mit ihrer Hilfe lassen sich zum Beispiel Stehlampen per App oder Sprachbefehl an- und ausschalten.

Einfache Installation

Die Installation der im Set enthaltenen Komponenten ist auch für Technik-Laien spielend einfach und erfordert keinerlei Vorkenntnisse. Wenn gewünscht, können die Starter Sets nach und nach um weitere Produkte aus dem rund 100 Geräte umfassenden Portfolio von Homematic IP ergänzt und zu einem vollumfassenden Smart Home aufgebaut werden.

Homematic IP Wandthermostat
Homematic IP Wandthermostat, Foto: eQ-3

Tipp: Durch die fast grenzenlose Erweiterbarkeit eignen sich die Homematic IP Starter Sets auch ideal fürs Cross-Selling. Zu den Starter Sets aus dem Bereich Raumklima passt unter anderem eines der Homematic IP Wandthermostate, zum Starter Set Alarm die Homematic IP Schlüsselbundfernbedienung.

Während für die Einrichtung und Steuerung eine Internetverbindung benötigt wird, funktionieren die Grundfunktionen jederzeit offline. Dies umfasst die direkte Bedienung an den Geräten (zum Beispiel um das Licht einzuschalten), die Ausführung von Heiz-, Zeit- und Beschattungsprofilen sowie die lokale Alarmierung im Bereich Sicherheit.

Sicherheit im Smart Home

Vor Hackerangriffen und um ihre Daten müssen die Nutzer keine Angst haben: Homematic IP ist das einzige Smart-Home-System, das für seine Protokoll-, IT- und Datensicherheit vom VDE zertifiziert wurde. Darüber hinaus werden bei Homematic IP keinerlei personenbezogene Daten abgefragt. So gehen Ihre Kunden bei der Suche nach einem smarten Weihnachtsgeschenk keine Kompromisse ein.

zur Startseite >