CES 2021: TCL zeigt Mini-LED der nächsten Generation

TCL auf CES 2021 mit OD Zero. Foto: TCL
Foto: TCL

TCL beginnt das neue Jahr auf der CES 2021 so zuversichtlich wie nie zuvor. Die Mission: Das Leben der nächsten Generation mit der innovativen Mini-LED-Technologie zu bereichern. Die Markteinführung von leistungsstarken und ultraflachen TCL-Fernsehern, die mit der OD Zero Technologie ausgestattet sind, wird im Laufe des Jahres bekannt gegeben.

Technische Innovation auf der digitalen CES 2021

OD Zero ist eine Technologie, bei der die neueste Generation der unternehmensintern entwickelten Mini-LED-Hintergrundbeleuchtung von TCL verwendet wird. Sie ermöglicht ein ultra-schlankes Profil, das es in dieser Form noch nie bei LED-LCD-TVs gegeben hat. Sie liefert eine beeindruckende Helligkeit mit noch satteren Farben, präzisem Kontrast und gleichmäßiger Ausleuchtung. Damit übertrifft sie bisherige Mini-LED-Technologie von TCL.

OD Zero steht für den optischen Abstand zwischen der Schicht der Mini-LED-Hintergrundbeleuchtung und der LCD-Display-Schicht (Diffusorplatte). Ein Abstand, der jetzt auf erstaunliche null Millimeter reduziert wurde. So schafft TCL ein ultradünnes Modul für die Hochleistungs-Hintergrundbeleuchtung.

„Wir glauben, dass die Mini-LED-Technologie die TV-Branche weiterhin prägen wird, und durch den wegweisenden Einsatz dieser Technologie konnten wir ein weiteres Mal eine Steigerung der Bildschirm-Qualitäten erreichen“, erklärte Kevin Wang, CEO von TCL Industrial Holdings und TCL Electronics. „Wir werden 2021 den weltweit ersten OD Zero Mini-LED-Fernseher auf den Markt bringen. Das entspricht dem Ziel von TCL, den Menschen auf der ganzen Welt einen größeren Erlebnisreichtum – das ‚Experience More‘ – zu ermöglichen.“

zur Startseite >