Ultrasone: 30 Jahre Manufaktur für HiFi-Kopfhörer

30 Jahre Ultrasone
Foto: Ultrasone

Der bayerische Kopfhörer-Hersteller begeht sein 30-jähriges Jubiläum. Die Manufaktur von Gut Raucherberg legt ein großes Augenmerk auf Nachhaltigkeit und Langlebigkeit seiner Produkte. Die von Hand gefertigten High-End-Kopfhörer der Edition Serie wurden vielfach von der Fachpresse prämiert und begeistern Audio-Enthusiasten. Im Laufe der Zeit sind einige Meilensteine in der Unternehmensgeschichte zusammengekommen – vom ersten Kopfhörer HFI-100 über die Edition 8 bis zum Kopfhörerverstärker Volcano. Als Zeugnis der Innovationskraft von Ultrasone stehen über 60 angemeldete Patente.

S-Logic: eigenständiges Markenzeichen 

Der Kern eines jeden Ultrasone-Kopfhörers ist die patentierte S-Logic-Technologie. Hierbei werden die Schallwandler versetzt angeordnet, wodurch eine gute Räumlichkeit des Klangs erzeugt wird. Es wird ein geringerer Schalldruck bei gleich empfundener Lautstärke erreicht, womit das Ohr gerade bei langem Musikgenuss oder bei der professionellen Anwendung weniger belastet wird. So gewährt S-Logic nicht nur hervorragenden Klang, sondern auch ermüdungsfreies Hören. Neuste Evolutionsstufe dieser Technologie ist S-LogicEX mit einer trichterförmig nach vorne und unten strukturierten Schallwandler-Anordnung. Diese Konstruktion ermöglicht laut Hersteller einen größeren Abstand zwischen Treiber und Ohr und verbessert die Klangbühne noch mehr.

Manufakturfertigung in Bayern

Edition 15 Kopfhörer von Ultrasone
Edition 15, Foto: Ultrasone

In der 30-jährigen Unternehmensgeschichte sind hochwertige Materialien die Grundlage der Manufakturprodukte. Sie beeindrucken nicht nur optisch und haptisch, sondern sorgen auch für lange Lebensdauer. Hinzu kommen die austauschbaren Polster und Kabel der HiFi-Kopfhörer. Bei der Auswahl von Bauteilen achtet Ultrasone nach eigener Aussage auf „maximale Umweltverträglichkeit“ und kurze Wege zu den Zulieferern. Zudem werden die Fertigungsprozesse ständig optimiert, um mit den vorhandenen Ressourcen verantwortungsvoll umzugehen. Nachhaltigkeit gilt auch in anderen Bereichen: Der Produktionsstandort ist mit einer Photovoltaikanlage ausgestattet und auch bei der Zusammenarbeit mit Partnern wird auf klimaneutrale Fertigung geachtet. Weiterhin besteht der der Firmenfuhrpark vorwiegend aus Elektrofahrzeugen.

Auch Michael Willberg feiert Jubiläum

In diesem Jahr gibt es bei Ultrasone noch ein weiteres Jubiläum zu feiern: CEO Michael Willberg, begleitet das Unternehmen seit nunmehr 20 Jahren. „Unfassbare 30 Jahre ist es her, als mein alter Freund Florian König die Firma Ultrasone elektroacoustics GmbH gegründet hat und mittlerweile bin ich selbst schon über 20 Jahre dabei. Viel ist seit der Zeit passiert, aber zwei Dinge haben sich nie verändert: Die Freundschaft zwischen Florian und mir und die Passion, die Emotionen der Musik zum Erlebnis beim Hören zu machen“, betont Willberg.

zur Startseite >