Metz in enger Partnerschaft zum Fachhandel: „In der Krise beweist sich der Charakter“

Ullrich Sinner Metz
Ullrich Sinner, Foto: Metz
IPS

Metz hält auch in diesen schwierigen Zeiten partnerschaftlich zum Fachhandel, wie Ullrich Sinner, Leitung Vertrieb DACH bei Metz, unterstreicht:

2021 macht da weiter, wo 2020 aufgehört hat – und so ist ein zunehmendes Unbehagen im Handel wahrnehmbar. Umso mehr sehen wir uns unseren Händlern gegenüber in der Pflicht, partnerschaftliches Verhalten zu unterstreichen, denn: In der Krise beweist sich der Charakter. So geben wir trotz der aktuell eingeschränkten Möglichkeiten im stationären Handel zahlreiche Impulse an die Hand, mit denen der Händler seinen Kunden überzeugen kann: sei es ein rundum erneuertes und durchdachtes Produktsortiment bei Metz blue oder die Kampagne zur 2+1-OLED-Garantie bei Metz Classic. Auch befinden wir uns in enger Absprache mit den Kooperationen und haben proaktiv Maßnahmen zur notwendigen finanziellen Entlastung unserer Fachhändler ergriffen – denn auf der Basis langjähriger und fruchtbarer Geschäftsbeziehungen gilt es in solch schwierigen Zeit partnerschaftlich zusammen zu stehen.

zur Startseite >