Vestel stattet noch mehr TV-Geräte mit HD+ aus

Toshiba TV mit HD+ Komfort-Funktion und TV-Guide
Toshiba TV mit HD+ Komfort-Funktion und TV-Guide, Foto: HD Plus

Zum Start der Kooperation mit HD+ im vergangenen Jahr hatte Vestel mehr als 70 TV-Modelle unter verschiedenen Marken wie Toshiba TV, Telefunken, JVC und Hitachi auf den Markt gebracht. Diese Modelle erlauben einen direkten Zugriff auf HD+ Inhalte inklusive der HD+ Komfort-Funktion, ohne externe Geräte wie Receiver nutzen zu müssen. Nach eigenen Angaben hat Vestel in 2020 mehr als 350.000 TV-Geräte mit HD-Ready und Full-HD-Auflösung verkauft. Ab März 2021 werden nun schrittweise alle weiteren Full-HD- und HD-Ready-TVs mit der HD+ App ausgestattet.

Integrierter HD+ Service

Özcan Karadogan Vestel
Özcan Karadogan, Foto: Vestel

„Die Erfahrung aus dem letzten Jahr zeigt, dass der integrierte HD+ Service sowohl vom Handel als auch von den Endkunden als tolle Innovation angenommen wird“, so Vestel Germany Geschäftsführer Özcan Karadogan. „Wir freuen uns, die Anzahl der TV-Geräte, die diesen Service bieten, jetzt deutlich erhöhen zu können. Letztendlich werden alle Seite davon profitieren.“

HD Plus Georges Agnes
Georges Agnes, Foto: HD Plus

Georges Agnes, Geschäftsführer der HD Plus GmbH, ergänzt: „Auch die Käufer eines HD-Fernsehers von Vestel können HD+ jetzt ganz einfach und in bester HD-Qualität über Satellit empfangen: TV auspacken, anschließen, HD+ genießen – inklusive der HD+ Komfort-Funktion, die den Zuschauern mit dem Neustart von Sendungen oder dem Zugriff auf Mediatheken das Extra-Quäntchen Komfort bietet. Das hebt Fernsehen auf ein neues Niveau und gibt unseren Handelspartnern zusätzliche Argumente im Verkaufsgespräch an die Hand.“

zur Startseite >

Anzeige
Pay-BSO-Billdboard