Huawei kündigt ersten Monitor an

Huawei Display 23.8
Foto: Huawei

Nach den US-Sanktionen ist das Smartphone-Geschäft für Huawei schwieriger geworden, daher konzentriert sich der chinesische Elektronikkonzern auf neue Produktgruppen. Zum 15. März kommt nun der erste Monitor des Unternehmens auf den Markt: das Huawei Display 23.8″. Das smarte Einstiegsmodell ist ein erster Schritt, weitere Monitor-Modelle sollen im Laufe des Jahres folgen.

Mit einer kompakten und auf normalen Sichtabstand ausreichenden Bildschirmdiagonale von 60,45 Zentimetern (23,8 Zoll) eignet sich der Huawei-Monitor auch für kleinere Schreibtische und ist schnell aufgebaut. Der schmale Rahmen und eine hohe Screen-to-Body-Ratio von 90 Prozent sorgt dafür, dass der vorhandene Platz gut genutzt wird. Das IPS-Panel mit Full-HD-Auflösung (1920 x 1080 Pixel) im 16:9 Bildschirmformat überzeugt laut Hersteller durch optimale Farbdarstellung, hohe Kontraste und große Blickwinkelstabilität. Selbst bei Sonneneinstrahlung ist das matte Display gut ablesbar. Zudem ist der Monitor augenschonend: Die Low-Blue-Light- und Flicker-Free-Technologien wurden vom TÜV Rheinland zertifiziert.

Huawei Display 23.8″ für Home Office

Bild: Huawei

„Wir möchten unseren Kunden den Zugang zu vernetzten Technologien so einfach wie möglich machen und ihnen optimale Benutzererlebnisse garantieren. Daher bauen wir unser Produktportfolio kontinuierlich aus, um ein optimal abgestimmtes Ökosystems anzubieten. Der neue Monitor symbolisiert erst den Anfang – Huawei-Fans dürfen sich auf ein spannendes Jahr freuen“, sagt William Tian, Country Manager Germany der Huawei Consumer Business Group.

Den Markteinstieg begleitet Huawei mit den „Mate my day“-Aktionswochen, allerdings im Direktvertrieb: Vom 22. Februar bis zum 21. März 2021 gibt es im Huawei Online Store interessante Angebote. Für das Huawei Display 23.8“ gibt es zum Beispiel einen 30 Euro Gutschein. Wer für über 299 Euro shoppt, bekommt 60 Euro Rabatt.

zur Startseite >