Technik-Handel fordert Öffnung der Ladengeschäfte

Technik-Handel Consumer Electronics
Foto: BVT

Für einzelne Branchen wie etwa Friseure wird der Lockdown gelockert, in Bayern und Sachsen-Anhalt dürfen sogar die Baumärkte wieder öffnen. Andere stationäre Geschäfte im Non-Food-Einzelhandel bleiben aber weiterhin geschlossen. Nach einem Brief der Handelsverbände aus der vergangenen Woche wenden sich nun auch namhafte Handelsvertreter unserer Branche an die Bundeskanzlerin. In einem offenen Brief an Dr. Angela Merkel sowie die Ministerpräsidenten/innen der Bundesländer fordern Handelsgruppen und Fachhandelskooperationen die sofortige Öffnung ihrer Geschäfte.

Offener_Brief_Technik_Einzelhandel_final

 

zur Startseite >

Anzeige
Pay-BSO-Billdboard