Deep North: KI-basierte Analyse der Customer Journey im Einzelhandel

Deep North
Foto: Deep North

Das US-Unternehmen Deep North mit Sitz in Forster City / Kalifornien entwickelt Software-Lösungen und nutzt dabei das Potenzial von Künstlicher Intelligenz (KI bzw. AI), um die physische mit der digitalen Welt zu verbinden. „Mit Pragmatic AI und Deep-Learning-Technologie analysieren wir Ihre Videobilder und liefern Informationen in Echtzeit“, erklärt Roberto Blickhan, Managing Director bei Deep North für Deutschland, Österreich und die Schweiz. „Die hierdurch gewonnenen Fakten sind die Basis für sicherte Entscheidungen für Prozessoptimierung und steigern somit Ihren Umsatz und Ertrag.“

Deep North - Einsatz von KI im Retail
Einsatz von KI im Retail, Foto: Deep North

Die Einsatzgebiete sind auch für den Einzelhandel interessant, etwa für Großflächenmärkte mit mehreren Filialen. „Unsere Plattform analysiert sicher und DSGVO-konform Ihre Videobilder“, betont Roberto Blickhan. „Damit stellen wir Ihnen wertvolle Echtzeitinformationen sowie Vorhersagen zur Verfügung. Auf Basis unserer Informationen versetzen wir Sie in die Lage, zielgerichtet Prozessoptimierungen durchzuführen und damit Ihre Erträge zu steigern. Für einen gesicherten Überblick auf Ihr gesamtes Unternehmen sowie für einen maximalen ROI kann unsere Plattform auch in bereits bestehende Systeme eingebunden werden.“

Deep North Vorteile für Kunden
Foto: Deep North

Mit der KI-basierten Software-Lösung von Deep North lassen sich wichtige Kennzahlen für den stationären Handel analysieren: Besucherfrequenz, Belegung / Layout-Optimierung, Warteschlangen-Management, Aktivitäten im Shopping-Center und auf Freiflächen sowie Besucher-„Hot Spots“.

Auch für die Besucher-Analyse selbst eignet sich die Software, etwa in Bezug auf demografische Besucherdaten, Segmentierung, Laufwege, Verweilzeiten, Interesse an bestimmten Artikeln oder Check-Out-Prozesse

Hinsichtlich Kostenoptimierung lassen sich Personaleinsatz, Park-Management, Warenlogistik, Reinigungskosten oder Abfallentsorgung analysieren. Zudem können Sicherheitsfragen behandelt werden, beispielsweise zum Schutz sensibler Bereiche oder das Hygiene-Management in Zeiten der Pandemie.

Analyse der Customer Journey

Deep North verspricht eine Steigerung des Umsatzes durch genaue Kenntnisse der Customer-Journey-Geschäft sowie eine Optimierung der Warenpräsentation bzw. der Aktions- und Promotionsflächen.

Deep North Analysen
Foto: Deep North

Die KI-basierte Lösung von Deep North findet Antwort auf Fragen wie: Welche Zonen finden weniger Beachtung beim Besuchern? Wie lange ist die Interaktion mit der Ware? Wie hoch ist das Interesse an Aktionen? Was sind bei bevorzugten Laufwege der Besucher?

Kontakt zu Deep North

  • Roberto Blickhan
  • Telefon: 089-693-135-241
  • Mail: roberto.blickhan@deepnorth.com
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

zur Startseite >

Anzeige
Billboard-Banner COLOP