Bundesweite Kampagne zu DAB+ ab Ende Mai

Startmotiv DAB+ Kampagne mit Logo
Foto: DAB+ / Digitalradio Deutschland

Die neue DAB+ Kampagne von ARD, Deutschlandradio, Privatsendern und weiteren Mitgliedern von Digitalradio Deutschland läuft vom 31. Mai bis 13. Juni. Vielfältige Maßnahmen in TV, Radio, Print und im Netz stellen die Vorteile von Digitalradio heraus. Die Kampagne steht unter dem neuen Motto „Hör, was du willst, aber hör es richtig“, was die Klangqualität und wachsende Programmvielfalt von DAB+ unterstreicht. Den Partnern im Handel bietet die Kampagne einen visuell auffälligen Markenauftritt, der nicht nur On-Air, sondern insbesondere auch am Point of Sale besticht.

Zu den crossmedial eingesetzten Kampagnen-Elementen zählen TV-Spots im Ersten und den Dritten Programmen, bundesweit ausgestrahlte Radio-Spots und Programmtrailer im öffentlich-rechtlichen und privaten Hörfunk sowie neue Bildmotive für Print und Online-Marketing. Schulungen für Mitarbeiter im Elektrohandel in über 1.000 Märkten sowie Regalbranding im POS-Markendesign von DAB+ runden die Multichannel-Kommunikation ab.

Aktionszeitraum zu DAB+

DAB+
Foto: WorldDAB

Zweimal im Jahr setzen die Mitglieder des Vereins Digitalradio Deutschland in Aktionszeiträumen mit ihrer gemeinsamen Kampagne ein Signal für den digital-terrestrischen Radiostandard. Anfang September folgt zudem ein Hörfunk-Thementag zu DAB+ in den ARD-Programmen und bei Deutschlandradio. Für die zweite Kampagnenwelle zum Weihnachtsgeschäft zwischen dem 22. November und 5. Dezember sind weitere Aktivitäten in Planung.

Beliebtheit von DAB+ wächst stetig

In einem Viertel aller Haushalte steht inzwischen ein DAB+ Gerät. Rund 1,83 Millionen handelsübliche DAB+ Radios wurden laut gfu im Jahr 2020 in Deutschland verkauft. Mehr als 17 Millionen sind in den Haushalten bereits im Gebrauch. Auch das Programmangebot wächst: Es gibt über 270 regional unterschiedlich ausgestrahlte Programme öffentlich-rechtlicher und privater Anbieter, 70 davon exklusiv über DAB+ und IP.

Internetportal dabplus.de

Wichtige Infos zu DAB+ bietet das Portal dabplus.de. Postleitzahlengenau zeigt die Empfangsprognose, welche Programme am jeweiligen Standort zur Verfügung stehen. Programmkarten beschreiben Stil und Inhalte der Radiosender. Monatlich informiert der kostenlose DAB+ Newsletter über aktuelle Entwicklungen. Das DAB+ Markendesign sowie weitere Inhalte und Informationen sind unter www.dabplus.de/downloads kostenlos abrufbar.

zur Startseite >

Anzeige
Colop Banner