Neue Fritz!Box 7590 AX mit WLAN der nächsten Generation

AVM FritzBox 7590 AX von vorne
Fritz!Box 7590 AX, Foto: AVM

Mit der Fritz!Box 7590 AX erweitert AVM sein DSL-Portfolio um eine Variante der populären Fritz!Box 7590, die nun über die neue Generation Wi-Fi 6 verfügt. Dieser WLAN-Standard ist schneller und verbindet noch mehr Geräte gleichzeitig als frühere Standards. Die acht WLAN-Antennen des neuen Router-Modells erzielen bis zu 2.400 MBit/s im 5-GHz-Band und 1.200 MBit/s bei 2,4 GHz. Hinzu kommt die intelligente Mesh-Technologie. Parallel laufende 4K-Streams, Gaming, Home Schooling und Arbeiten im Home Office mit Videokonferenzen und Cloud-Anwendungen sind damit möglich. Die Fritz!Box 7590 AX wird ab Ende Mai für 269 Euro (UVP) angeboten.

Darüber hinaus unterstützt die Fritz!Box 7590 AX auch VDSL Supervectoring, womit eine Internetgeschwindigkeit von bis zu 300 MBit/s erreicht wird. Ebenso lässt die Anschlussvielfalt wenig Wünsche offen: schnelles Internet, WLAN Mesh, Dect-Basisstation für Smart-Home-Anwendungen und Schnurlostelefone sowie Anschlüsse für vorhandene Festnetztelefone. Über vier Gigabit-LAN-Ports lassen sich auch kabelgestützt mehrere Netzwerkgeräte mit hoher Datenrate anbinden. Sowohl die Gigabit-LAN-Ports als auch Wi-Fi 6 sind dabei vollständig abwärtskompatibel. Das Betriebssystem Fritz!OS bietet interessante Features wie Firewall, Kindersicherung, VPN, WLAN-Gastzugang und regelmäßige kostenfreie Updates.

Hier die wichtigsten Verkaufsargumente für die Fritz!Box 7590 AX:

  • Internet, WLAN, Vernetzung, Telefonie und Smart Home in einem Gerät
  • Schnelles Internet mit bis zu 300 MBit/s
  • Schnelles Wi-Fi 6 mit großer Reichweite und drahtlosem Gigabit-Tempo für viele Geräte
  • Regelmäßige Updates von Fritz!OS bieten Vielfalt und Sicherheit

zur Startseite >

Anzeige
Pay-BSO-Billdboard