Erweiterte Funktionen für die Philips Hue App

Funktionen der Philips Hue App
Foto: Signify

Signify verbessert mit Einführung der vierten Generation der Philips Hue App das Nutzererlebnis, vor allem in Hinblick auf intelligente Beleuchtung. Sobald der neu gestaltete Reiter „Zuhause“ geöffnet wird, können die Nutzer nun mit der Kachelansicht all ihre Lampen, Leuchten und Szenen auf einen Blick sehen und dadurch schnell einstellen, ohne zwischen verschiedenen Bildschirmen navigieren zu müssen. In der neuen App enthält der „Zuhause“-Bildschirm auch eine Hue Szenengalerie, in der die Lichtszenen auf einfache Weise entdeckt und in der Vorschau angezeigt werden können. Zudem lässt sich  nun schnell zwischen mehreren Hue Bridges wechseln.

Erweiterte Automatisierungen

In der neuen App stellen Nutzer keine Routinen mehr ein, sondern Automatisierungen. Entsprechend wurde der bisherige „Routinen“-Bildschirm durch den neuen Reiter „Automatisierungen“ ersetzt. Ein vielfach gewünschtes Update ist nun ebenfalls verfügbar: Multi-User-Geofencing. Beim Verwenden einer Automatisierung für die Ankunft oder das Verlassen des Wohnbereichs prüft die Hue App nun, ob jemand anderes zu Hause ist, bevor sie die Automatisierung ausführt. Dadurch werden andere Haushaltsmitglieder, die ebenfalls die Philips Hue App verwenden und noch zu Hause sind, nicht im Dunkeln gelassen. Ebenso wurde die Funktionsweise der auf Sonnenauf- und Sonnenuntergang basierenden Automatisierungen in der App verbessert.

Verbesserte Anpassungsmöglichkeiten

Szenarien in der Philips Hue App
Foto: Signify

Die App ist jetzt noch benutzerfreundlicher und einfacher für den täglichen Gebrauch. Beispielsweise können die Einstellungen für Lampen, Leuchten, Räume und Zonen jetzt in jedem Abschnitt des „Zuhause“-Reiters konfiguriert werden. Eine neue Hue-Lampe oder -Leuchte zu einem Raum hinzuzufügen ist nun sowohl auf dem Raum-Bildschirm selbst als auch in den Einstellungen möglich. Das Verwalten von Entertainment-Bereichen ist ebenfalls einfacher: Über ein neues Setup in einer isometrischen 2,5D-Ansicht lässt sich die genaue Position und Höhe der Lichter bestimmen. Um dies noch leichter zu machen, ändern die gerade eingerichteten Lampen oder Leuchten im Setup ihre Farbe, so dass man genau weiß, welche man gerade einrichtet.

Dynamische Szenen als nächstes Update

Signify hat bereits ein kommendes Update mit dynamischen Szenen für die neue Hue App angekündigt, das im Sommer 2021 erscheinen soll. Mit dieser Funktion kann jede Lampe oder Leuchte in einem Raum oder in einer Zone langsam die verschiedenen Farben der dynamischen Szene durchlaufen. Statt die einzelnen Lichter in nur einer Farbe zu belassen, führen dynamische Szenen neue Lichteffekte ein.

zur Startseite

Anzeige
Billboard-Banner COLOP