Nokia Sat-Receiver rüstet SD-TVs auf aktuelles HDTV

Nokia Sat-Rexeiver 7000 vor Fernseher mit Satellit im Bild
Foto: StreamView

Die StreamView GmbH, Lizenznehmer der Marke Nokia für Smart TVs und Set-Top-Boxen, stellt den Nokia Satellite Receiver 7000 vor. Der DVB-S/S2-Receiver bietet eine kostengünstige Alternative zum Kauf eines neuen Fernsehers (kompatibel mit HDMI, Scart oder Cinch). Der Nutzer wählt einen der vorkonfigurierten Satelliten (Astra oder Eutelsat Hotbird) aus und folgt dem eingebauten Installationsassistenten, schon kann er Filme, Serien und Sportsendungen aus dem nationalen TV-Programm in SD und HD anschauen.

  • Rückseite des Nokia Satellite Receiver 7000
    Rückseite des Nokia Satellite Receiver 7000, Foto: StreamView

    Der Nokia Satellite Receiver 7000 verarbeitet den neuen H.265-Standard für DVB-S/S2.

  • Zudem unterstützt er Dolby Digital Plus sowie eine Auflösung von bis zu 1080i und 720p.
  • Weitere Funktionen sind unter anderem Teletext und Timer.
  • Über den USB 2.0-Anschluss können Videos, Fotos, Sport und Filme auch von einem externen Gerät abgespielt werden. Für weitere Konnektivität sorgen ein HDMI-, ein AV-Ausgang und ein S/PDIF Koaxialanschluss.
  • Die elegante Fernbedienung des Nokia-Receivers ist ergonomisch geformt und liegt gut in der Hand. Mit der TV-Guide Taste können die aktuellen und folgenden Programme abgerufen oder ein Timer eingestellt werden.

zur Startseite