CE China wird abgesagt und auf 2022 verschoben

CE China Messe in Guangzhou
Foto: Messe Berlin

Die CE China 2021, eigentlich für den 16. bis 18. September im südchinesischen Guangzhou vorgesehen, wird nicht stattfinden. “Internationale Reisen nach China sind wegen der Corona-Pandemie immer noch schwer von Reiseeinschränkungen betroffen”, nennt der Veranstalter Messe Berlin als Grund für die Absage.

Jens Heithecker, Messe Berlin
Jens Heithecker, Foto: Messe Berlin

“Das war natürlich eine schwere Entscheidung, vor allem weil wir so viel positives Feedback bekommen haben und internationale Unternehmen bereits ihr Interesse an einer Teilnahme an der CE China signalisiert hatten“, sagt Jens Heithecker, IFA Executive Director und Chairman der CE China. Tatsächlich sei der Deutsche Pavillon mit zehn deutsche Marken bereit gewesen für eine Messepräsenz. Die CE China soll nun im nächsten Jahr wieder stattfinden, unter dann hoffentlich besseren Vorzeichen.

Handelsmesse in Guangzhou

Die CE China ist die Handelsmesse für Produkte der Consumer Electronics und Home Appliances für den chinesischen und pan-asiatischen Markt. Die Messe wurde 2016 von der Messe Berlin ins Leben gerufen, um Premium-Marken, wichtige Player und Händler in diesen aufstrebenden Märkten zusammenzuführen.

zur Startseite